• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation 3

Geohot wirft Sony Falschaussagen vor

Wo liegt aus rechtlicher Sicht die Heimat des Software Development Kits für die Playstation 3 - in Kalifornien oder in Japan? Die Frage könnte im Streit zwischen George 'Geohot' Hotz und Sony Computer Entertainment America (SCEA) wichtig sein. Hotz wirft dem Unternehmen nun Falschaussagen vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3: Geohot wirft Sony Falschaussagen vor

"SCEA hat vor Gericht falsche Aussagen darüber gemacht, ob das Software Development Kit (SDK) Informationen darüber enthält, dass SCEA in Kalifornien ist", beschweren sich die Anwälte von George 'Geohot' Hotz in einer offiziellen Eingabe. Dabei geht es darum, ob der weitere Rechtsstreit um die Sicherheitssysteme der Playstation 3 an einem Gericht in Kalifornien ausgetragen wird, wie SCEA es möchte, oder in New Jersey, was dem Hacker Hotz lieber wäre.

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching

Die Anwälte von Sony hatten argumentiert, dass das in den USA verfügbare SDK für die Playstation 3 - das auf dem Rechner von Hotz aufgetaucht war - von Sony Computer Entertainment America stamme. Diese Tochter habe ihren Sitz in Kalifornien. Hotz hingegen ist aufgefallen, dass SCEA zwar in den Credits als zuständige Firma für Supportanfragen genannt ist. Aber davon abgesehen gehört das SDK laut Hotz der in Japan ansässigen Sony Computer Entertainment, auf die auch während der Installation Bezug genommen wird.

Sony klagt gegen Hotz, weil er mit seinem PS3-Hack gegen den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) und andere Gesetze verstoßen haben soll. Hotz veröffentlichte Informationen, mit denen Besitzer einer Playstation 3 komplette Kontrolle über die Konsole erlangen können, um beliebige Software - selbst geschriebene Programme, aber auch Schwarzkopien - auszuführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. 4,32€

Kiang 21. Mär 2011

hahaha full-ack. Naja ich glaube weiterhin Hotz hat es weder fürs Allgemeinwohl getan...

Missingno. 21. Mär 2011

Zumindest ist mir kein Fall bei Software bekannt. Da sich Bits und Bytes einfach...

Kiang 20. Mär 2011

Eben nicht. Hacker haben schon vorher eben durch das Linux versucht die Konsole zu...

Trockenobst 20. Mär 2011

Nun, man muss einfach einsehen dass es auf beiden Seiten Verhaltens- Änderungen gab. Die...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

    •  /