• IT-Karriere:
  • Services:

1 Second Perfection

Molyneux' Spielankündigung ist eine Fälschung (Update)

Der britische Gamedesigner Peter Molyneux kämpft mit dem Ruf, mehr interessante Ideen als gute Spiele in seinem Portfolio zu haben. Jetzt kündigt ein Video sein nächstes Werk an - dessen Hauptmerkmal die Spieldauer ist. Update: Das Video zu 1 Second Perfection ist eine Fälschung.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Molyneux
Peter Molyneux

Es gibt Momente, da ist eine Sekunde verdammt lang. Auf diesem Gedanken baut möglicherweise das nächste Spiel "1 Second Perfection" von Gamedesigner Peter Molyneux und dessen Entwicklerstudio Lionhead auf, das jetzt ein mysteriös gehaltener Teasertrailer ankündigt. Darin stellt Molyneux die Frage: "Können wir ein Spiel erschaffen, das ewig lebt und nur für eine Sekunde gespielt wird?". Die Frage greift einen ähnlichen Satz des ebenfalls britischen Gamedesigners David Braben auf, Schöpfer des 80er-Jahre-Klassikers Elite: "Warum können wir nicht ein Spiel machen, das nicht nur Stunden, sondern Tage dauert?"

Stellenmarkt
  1. OZV GmbH & Co. KG, Würselen
  2. SIZ GmbH, Bonn

Antworten oder gar echte Informationen bleibt Molyneux bislang schuldig. Bis zum Herbst 2011 muss er damit aber rausrücken; dann soll sein Werk in die offene Betaphase gehen - die hoffentlich länger dauert als nur eine Sekunde...

Nachtrag vom 18. März 2011, 12:30 Uhr

Bei dem Video handelt es sich um eine gut gemachte Fälschung. Nach Aussage eines Sprechers von Microsoft - Molyneux arbeitet für das Unternehmen - ist nichts über ein Spiel namens "1 Second Perfection" bekannt. Inzwischen haben wir auch Lionhead direkt erreicht, das ebenfalls bestätigt hat, dass es sich um einen Fake handelt. Wir bitten, die Falschmeldung zu entschuldigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...
  2. 285,71€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  4. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)

Anonymer Nutzer 21. Mär 2011

Ich weiss, dass es mehrere solcher Games gibt, die mit Flash realisiert wurden. Aber eins...

HierIch 21. Mär 2011

"Aufmerksamkeitsspanne ist ein Wort, das sich viele wegen seiner Länge nicht merken können."

omgrofllol 19. Mär 2011

Mit Spore hatte er nur nichts zu tun ;)

amp amp nico 19. Mär 2011

So wie bei Trials2? >D

Der Kaiser! 18. Mär 2011

In Form einer Eintagsfliege.


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /