1 Second Perfection

Molyneux' Spielankündigung ist eine Fälschung (Update)

Der britische Gamedesigner Peter Molyneux kämpft mit dem Ruf, mehr interessante Ideen als gute Spiele in seinem Portfolio zu haben. Jetzt kündigt ein Video sein nächstes Werk an - dessen Hauptmerkmal die Spieldauer ist. Update: Das Video zu 1 Second Perfection ist eine Fälschung.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Molyneux
Peter Molyneux

Es gibt Momente, da ist eine Sekunde verdammt lang. Auf diesem Gedanken baut möglicherweise das nächste Spiel "1 Second Perfection" von Gamedesigner Peter Molyneux und dessen Entwicklerstudio Lionhead auf, das jetzt ein mysteriös gehaltener Teasertrailer ankündigt. Darin stellt Molyneux die Frage: "Können wir ein Spiel erschaffen, das ewig lebt und nur für eine Sekunde gespielt wird?". Die Frage greift einen ähnlichen Satz des ebenfalls britischen Gamedesigners David Braben auf, Schöpfer des 80er-Jahre-Klassikers Elite: "Warum können wir nicht ein Spiel machen, das nicht nur Stunden, sondern Tage dauert?"

Stellenmarkt
  1. PHP Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Stuttgart, deutschlandweit
  2. Data Scientist (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Antworten oder gar echte Informationen bleibt Molyneux bislang schuldig. Bis zum Herbst 2011 muss er damit aber rausrücken; dann soll sein Werk in die offene Betaphase gehen - die hoffentlich länger dauert als nur eine Sekunde...

Nachtrag vom 18. März 2011, 12:30 Uhr

Bei dem Video handelt es sich um eine gut gemachte Fälschung. Nach Aussage eines Sprechers von Microsoft - Molyneux arbeitet für das Unternehmen - ist nichts über ein Spiel namens "1 Second Perfection" bekannt. Inzwischen haben wir auch Lionhead direkt erreicht, das ebenfalls bestätigt hat, dass es sich um einen Fake handelt. Wir bitten, die Falschmeldung zu entschuldigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 21. Mär 2011

Ich weiss, dass es mehrere solcher Games gibt, die mit Flash realisiert wurden. Aber eins...

HierIch 21. Mär 2011

"Aufmerksamkeitsspanne ist ein Wort, das sich viele wegen seiner Länge nicht merken können."

omgrofllol 19. Mär 2011

Mit Spore hatte er nur nichts zu tun ;)

amp amp nico 19. Mär 2011

So wie bei Trials2? >D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /