Abo
  • Services:
Anzeige

Rustock

Spam-Botnet mit 1 Million Rechnern ausgeschaltet

Die vor einem Jahr von Microsoft gegründete Digital Crimes Unit hat zusammen mit US-Behörden das unter dem Namen "Rustock" bekannte Botnet mit rund einer Million infizierten Rechnern ausgeschaltet, wie Microsoft mitteilt.

Im Rahmen der "Operation b107" sei mit Rustock nun das zweite große Botnet unter Mithilfe von Microsoft ausgeschaltet worden, teilte das Unternehmen mit. Laut Microsoft hatte Rustock rund eine Million Rechner unter Kontrolle und konnte darüber täglich mehrere Milliarden E-Mails versenden, darunter auch gefälschte Gewinnbenachrichtigungen einer angeblichen Microsoft-Lotterie und Werbung für gefälschte, verschreibungspflichtige Medikamente.

Anzeige

2010 war in der "Operation b49" bereits das Botnet Waledac mit rund 74.000 infizierten Rechnern ausgeschaltet worden.

Der Abschaltung von Rustock gingen monatelange Ermittlungen voraus. Dann wurden gestern in einer konzertierten Aktion die Kontrollserver des Botnets in Rechenzentren von fünf Providern in sieben Städten von den Strafverfolgungsbehörden gleichzeitig beschlagnahmt. So sollte sichergestellt werden, dass die Kontrolle nicht schnell auf eine andere Infrastruktur übertragen werden konnte.

Microsoft hat gegen die unbekannten Betreiber des Botnets eine Klage eingereicht, die sich in erster Linie auf die Verletzung der Marke Microsoft in den Spam-Nachrichten stützt.

Rustock habe zu den größten Spam-Bots der Welt gehört und sei zeitweise in der Lage gewesen, mehr als 30 Milliarden Spam-E-Mails zu versenden. Einzelne Rechner hätten 7.500 E-Mails in 45 Minuten versandt, schreibt Microsoft-Anwalt Richard Boscovich.


eye home zur Startseite
amp amp nico 20. Mär 2011

Nee nee das klingt eher nach Deutschen Nixcheckerbullen

Katana Seiko 18. Mär 2011

Also bitte, wir sprechen hier von M$. Die koennen ein Botnet zu jedem PC mit MS-OS...

Quantenmechaniker 18. Mär 2011

mal einfach wieder nur den header gelesen . 7500 mails in 45 minuten * 1000000 gekaperter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RI-Solution GmbH, München
  2. digatus it consulting GmbH, München
  3. Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: DS9 Weiterführung...

    Hotohori | 20:42

  2. Re: Virus macht Rechner putt

    ldlx | 20:41

  3. Re: Beim Privatkunden zählt meist der...

    Faksimile | 20:41

  4. Re: Wer nicht liefern kann bekommt den Kunden nicht

    Faksimile | 20:40

  5. Re: Ein wenig Wechsel kann nur gut sein für den...

    Mett | 20:39


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel