Abo
  • IT-Karriere:

Motorola Milestone

Android 2.2 plötzlich doch schon da

Motorola hat nun doch früher als angekündigt das Update auf Android 2.2 alias Froyo für das Milestone veröffentlicht. Noch gestern hieß es vom Hersteller, Android 2.2 erscheine in Deutschland frühestens am 23. März 2011. Ungeklärt ist, ob die jüngst bekanntgewordenen Fehler im Update noch beseitigt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Milestone
Motorola Milestone

Wie erwartet, bietet Motorola seinen Kunden nicht den Komfort eines drahtlosen Updates. Stattdessen muss das Android-Smartphone Motorola Milestone per USB-Kabel mit dem Computer verbunden werden, um das Update auf Android 2.2 aufzuspielen. Dafür wird eine Windows-Software benötigt. Motorola bietet keine entsprechende Software für andere Desktopplattformen an. Warum Motorola das Update nicht wie andere Hersteller von Android-Smartphones drahtlos verteilt, ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Newsfactory GmbH, Augsburg

Es gibt Berichte, wonach das von Motorola angebotene Android 2.2 noch erhebliche Fehler aufweist. So vermuten Kunden, dass der verwendete Linux-Kernel noch voller Fehler sei. Auf jüngst reparierten Milestone-Geräten war laut LBC-Blog bereits Android 2.2.

Auf den Geräten machte sich eine Reihe von Fehlern bemerkbar. UMTS- und WLAN-Verbindungen hängen immer mal wieder, so dass eine mobile Internetnutzung nur eingeschränkt möglich ist. Auch die GPS-Nutzung funktioniert nur eingeschränkt. Fehler im Linux-Kernel führen dazu, dass das Gerät nicht korrekt in den Standbymodus wechselt. Dadurch ist der Akku ohne Benutzung nach rund zehn Stunden leer. Auch mit Android 2.2 arbeitet der Milestone-Prozessor weiterhin mit einer Taktrate von 550 MHz, so dass sich Flash-Inhalte meist nur ruckelnd wiedergeben lassen.

Erst am gestrigen 17. März 2011 hatte Motorola noch angekündigt, dass Android 2.2 für das Milestone in Deutschland erst ab dem 23. März 2011 erscheinen wird. Dann veröffentlichte der Hersteller das Update unerwartet in der vergangenen Nacht. Der Grund für das Vorziehen des Updates ist nicht bekannt. Anfang der Woche hatte Motorola verkündet, Android 2.2 werde nun für das Milestone verteilt, wollte aber zunächst nicht verraten, wann es in Deutschland erscheint.

Ursprünglich war das Erscheinen von Android 2.2 für das Milestone schon im vierten Quartal 2010 vorgesehen. Im günstigen Fall hätte es das Update also im Oktober 2010 geben können. Erst Ende Dezember 2010 gestand Motorola dann ein, dass der Termin nicht einzuhalten war, und verschob das Update auf den Anfang des ersten Quartals 2011. Anfang Februar 2011 kam es dann zur zweiten Verschiebung auf einen Zeitraum im ersten Quartal 2011.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

ip (Golem.de) 22. Mär 2011

zur Info: das hat sich als Fälschung erwiesen

chrulri 21. Mär 2011

@DerOnkelWartetSchon warum antwortest du auf mein Posting? (Baumsicht!)

Fachidiot 20. Mär 2011

Installiert euch einfach CM7 (2.3.3) - welches trotz beta sehr gut läuft (nach 2 Wochen...

Fachidiot 20. Mär 2011

Also mein Milestone läuft schon seit 5 Monaten mit CyanogenMod ... läuft super...

412.- 19. Mär 2011

Ja, Hammer! Gehen wir Eis essen?


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

      •  /