Abo
  • Services:
Anzeige
Logo der Formula Student Electric
Logo der Formula Student Electric

Formula Student Electric

Wilhelmshavener Studenten konstruieren Elektrorenner

Studenten der Jade-Hochschule bauen einen elektrisch angetriebenen Rennwagen. Mit dem Elektroflitzer wollen sie im August die Formula Student Electric auf dem Hockenheimring gewinnen.

Eine Gruppe von Studenten der Hochschule von Wilhelmshaven entwickelt einen Rennwagen mit Elektroantrieb. Damit wollen die Studenten im August bei einem Elektroautorennen auf dem Hockenheimring antreten.

Anzeige

Bunte Fächermischung

Racing Revolution Wilhelmshaven nennt sich das 60-köpfige Team, bestehend aus Maschinenbauern, Wirtschaftsstudenten, Elektrotechnikern, Mechatronikern, Mediendesignern und Wirtschaftsingenieuren. Seit einigen Monaten bauen sie an dem Renner.

Ernst wird es für die studentischen Nachwuchsracer Anfang August: Vom 3. bis zum 7. August findet auf dem Hockenheimring der Wettbewerb Formula Student Germany statt. Gefahren wird in zwei Klassen: einer mit Verbrennungsmotoren, der Formula Student Combustion, und der Formula Student Electric, in der die Studenten der Jade-Hochschule antreten.

In dieser Klasse ist der Wettbewerb nicht ganz so groß: Derzeit sind 30 Teams angemeldet. Insgesamt wollen rund 100 Teams teilnehmen. Im Starterfeld sind Teams aus allen Kontinenten vertreten.

Nicht nur Geschwindigkeit zählt

Um im Motodrom von Hockenheim erfolgreich zu sein, reicht es nicht, schnell zu sein. Die Jury bewerte viele Kriterien, erklärte Yannic Schräder, Teamchef und angehender Maschinenbauer. Neben den fahrtechnischen Eigenschaften zählen auch Energieeffizienz, Sicherheit, Design und sogar das Geschäftsmodell des Teams.

Zu den Sponsoren des Wettbewerbs gehören namhafte Unternehmen aus der Automobilbranche, darunter die Hersteller Audi, BMW, Daimler und VW sowie eine Reihe von Zulieferern wie Bosch, Continental und Henkel. Die Unternehmen hielten bei einem solchen Wettbewerb nach Nachwuchskräften ebenso Ausschau wie nach interessanten neuen Entwicklungen, sagte Jörg Hammermeister vom Fachbereich Wirtschaft der Jade-Hochschule, der das studentische Team unterstützt.


eye home zur Startseite
gerreg 18. Mär 2011

Die HAW in Ingolstadt ist hier auch vertreten, dort heißt das Team Schanzer Racing http...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Valerian, Kong: Skull Island, Jungle)
  2. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  3. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)

Folgen Sie uns
       


  1. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  2. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  3. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  4. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  5. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  6. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  7. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  8. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  9. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  10. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Mingfu | 16:44

  2. Ich werde google sicher nicht meine Handynummer geben

    narea | 16:42

  3. Re: Was Facebook so löscht

    teenriot* | 16:42

  4. Re: Artikel basiert auf Halbwissen

    Dämon | 16:42

  5. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    becherhalter | 16:41


  1. 16:21

  2. 16:02

  3. 15:29

  4. 14:47

  5. 13:05

  6. 12:56

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel