Abo
  • Services:
Anzeige
Browsergame: Gameforge stellt Hellbreed vor

Browsergame

Gameforge stellt Hellbreed vor

Über 250 Monstertypen und NPCs warten in Hellbreed auf den Spieler. Das Actionspiel, das derzeit beim Heidelberger Entwicklerstudio Inflammables entsteht, soll schicke und flüssige Grafik auch im Browser bieten können.

Unter dem Titel Hellbreed arbeitet das Entwicklerstudio Inflammables aus Heidelberg im Auftrag von Gameforge an einem Hack-and-Slay-Spiel. Spieler sind in einer an Sagen aus aller Welt erinnernden Umgebung mit lauschig grünen Flusstälern, grasbewachsenen Ebenen und gewaltigen Bergmassiven des Nordens unterwegs. 14 Splitterwelten aus rund 100 Leveln mit Massen an unterschiedlichen Monstern sind geplant, dazu kommen düstere Dungeons. Das Browsergame verwendet eine neue Engine, die Wetter- und andere Effekte bieten soll.

Anzeige

Im Kampf gegen Untote, marodierende Banditen oder Drachen findet der Abenteurer mächtige Rüstungen, bis hin zu ganzen Rüstungssets und Waffen. Wer bevorzugt mit Freunden auf Monsterjagd geht, kann in Gruppen mit bis zu vier Abenteurern loslegen. Denjenigen, die sich Herausforderungen lieber allein stellen, steht ein Singleplayermodus zur Verfügung.

  • Hellbreed
  • Hellbreed
Hellbreed

Spieler sollen zwischen drei Charakterklassen wählen können: Der Krieger ist ein Meister des Nahkampfes, der schwere Rüstungen tragen kann. Die Jägerin ist wendig, geschickt und kämpft meist aus der Entfernung. Der sogenannte Mauerbrecher schwingt im Kampf am liebsten den Hammer. Außerdem darf er schweres Kriegsgerät wie rotierende Kreissägen oder Granaten einsetzen. Hellbreed ist, wie im Genre der Browsergames üblich, grundsätzlich kostenlos spielbar, Extras kosten echtes Geld. Der Titel soll im Mai 2011 online gehen.


eye home zur Startseite
Keimax 18. Mär 2011

Wie mein Nachredner eigentlich schon beantwortet hat kannst Du deine Wiki Infos getrost...

ap (Golem.de) 18. Mär 2011

In diesem Thread ist der Inhalt des Themas leider nicht mehr zu finden. Stattdessen gibt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. KAPP GmbH & Co. KG, Coburg
  3. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  2. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  3. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  4. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  5. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  6. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  7. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  8. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  9. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  10. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    thinksimple | 16:00

  2. Re: Klima

    Makakenlakai | 15:59

  3. Merkel muss weg

    Hegakalle | 15:59

  4. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    HubertHans | 15:59

  5. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Dwalinn | 15:59


  1. 15:59

  2. 15:28

  3. 15:00

  4. 13:46

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel