Abo
  • IT-Karriere:

NEC Armkeypad

MP3-Player durch Armklopfen steuern

Durch Klopfen auf den Oberarm und Händeklatschen könnten bald MP3-Player bequem bedient werden. Daran arbeiten NEC-Ingenieure mit ihrem Armkeypad, das mit Beschleunigungssensoren bestückt ist und über Bluetooth kommunizieren kann.

Artikel veröffentlicht am ,
NEC Armkeypad (Bild: Diginfo.tv)
NEC Armkeypad (Bild: Diginfo.tv)

NECs Armkeypad soll die Gerätesteuerung nur durch Klopfen auf den eigenen Arm oder durch Händeklatschen ermöglichen. An den beiden Handgelenken wird dabei jeweils ein Band befestigt, das mit einem Drei-Achsen-Beschleunigungssensor bestückt ist. Durch die Vibrationen kann erkannt werden, mit welcher Hand an welcher Stelle auf einen Arm geklopft wird. Die Datenübertragung erfolgt mittels Bluetooth.

 
Video: NEC ArmKeypad - Control your music player with a tap of your arm DigInfo

Stellenmarkt
  1. ISSENDORFF KG, Laatzen
  2. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar

Die neue Eingabemethode soll beispielsweise beim Sport interessant sein. So könnte dem MP3-Player mitgeteilt werden, dass die Lautstärke oder das Musikstück geändert werden soll. Im Vergleich zu einer Gestensteuerung soll das Armklopfen intuitiver funktionieren, weil sich die Nutzer leichter merken können, welche Bewegung welche Aktion auslöst.

Ein NEC-Mitarbeiter sagte Diginfo.tv auf der Veranstaltung Interaction 2011, dass die Lösung bei einem ruhenden Nutzer bereits zu 90 Prozent akkurat funktioniere, bei rennenden Nutzern seien es 96 Prozent. Ziel sei eine fehlerlose Erkennung, auch wenn der Nutzer rennt.

Bis zur Kommerzialisierung werden NECs Plänen zufolge noch ein bis zwei Jahre vergehen. Dann soll die Technik auf die Größe einer Armbanduhr oder eines Armbands geschrumpft worden sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 137,70€
  4. 229,00€

0xDEADC0DE 17. Mär 2011

Und was ist an klassischen IR- oder Funk-Fernbedienungen, meinetwegen auch Kabel...

Tatze 17. Mär 2011

hier nix text

zwangsregistrie... 17. Mär 2011

lol soetwas ähnliches hab ich auch gedacht. Wenn also zukünftig jemand spasstische...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


      •  /