Abo
  • Services:
Anzeige
ONFI 3.0: Schnittstelle zu Flash-Chips erreicht 400 MByte/s

ONFI 3.0

Schnittstelle zu Flash-Chips erreicht 400 MByte/s

Das Industriekonsortium ONFI hat die Version 3.0 seiner Spezifikation der Schnittstelle zu Flash-Bausteinen vorgelegt. Per DDR2-Technik können die Chips nun mit bis zu 400 Megabyte pro Sekunde gelesen und beschrieben werden.

Mit der Version 3.0 von ONFI hat sich die Geschwindigkeit gegenüber ONFI 2.1 nochmals verdoppelt. Bei ONFI handelt es sich nicht um einen Standard für Controller, wie sie etwa in USB-Sticks oder SSDs die Flash-Chips ansprechen, sondern um die Schnittstelle der Speicherbausteine selbst. Das Konsortium vertritt mit Hynix, Intel, Micron, Phison und Sandisk sowie 100 weiteren Mitgliedern nicht nur die Hersteller der Flash-Bausteine, sondern auch Entwickler von Controllern. Nur Toshiba fehlt der ONFI noch als einer der größten Flash-Hersteller.

Anzeige

Für die Anbieter beider Kategorien ist es mit dem neuen Standard der "Open NAND Flash Interface Working Group" wichtig, dass er abwärtskompatibel zu ONFI 2.1 ist: Ein Controller, der ONFI 2.1 ansprechen kann, kommt auch mit Chips nach ONFI 3.0 zurecht. Ein Controller, der nur 3.0-Flash per NV-DDR2 verwalten kann, darf gegenüber ONFI 2.1 aber auch die Chips über weniger Pins ansteuern.

Dadurch soll die ONFI-Schnittstelle auch direkt in SoCs oder SSDs einziehen, welche die Flash-Chips dann ohne weiteren Controller ansprechen könnten. Das würde den Schaltungs- und Platzaufwand vor allem bei mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets reduzieren. Die Bemühungen, mit ONFI einen branchenweit akzeptierten Standard zu schaffen, ziehen sich jedoch noch hin. So war beispielsweise von Intel erwartet worden, dass die Chipsätze für Core-i-Prozessoren schon seit Anfang 2010 nativ ONFI für Onboard-Flash unterstützen würden - das ist aber nicht eingetreten.

Für kommende ONFI-Standards wird unter anderem die Fehlerkorrektur nach ECC (EZ-NAND) erwartet, was der Standard bisher nicht bietet. Vor allem für Unternehmensanwendungen wie die populärer werdenden Enterprise-SSDs wäre das ein Fortschritt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 42,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  2. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  3. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  4. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  5. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  6. Entlassungen

    HPE wird wohl die Mitarbeiterzahl dezimieren

  7. Satellitennavigation

    Neuer Broadcom-Chip macht Ortung per Mobilgerät viel genauer

  8. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  9. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  10. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Frittenjay | 15:26

  2. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    Bleistiftspitze | 15:25

  3. und die anderen 9?

    Faltopf | 15:25

  4. Wieso das "Minix:" in der Überschrift?

    M.P. | 15:24

  5. Re: Wie konnte die Menschheit nur solange Überleben

    Niaxa | 15:21


  1. 15:30

  2. 15:06

  3. 14:00

  4. 13:40

  5. 13:26

  6. 12:49

  7. 12:36

  8. 12:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel