Abo
  • Services:

Niederlande

Rechnungshof sieht kaum Sparpotenzial durch freie Software

Der niederländische Rechnungshof sieht nur wenig Einsparmöglichkeiten durch die Nutzung freier Software. Dies widerspricht einer Studie des Innenministeriums.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Einsparmöglichkeiten durch den Einsatz von freier Software seien nur sehr gering, zu diesem Ergebnis kommt der niederländische Rechnungshof und gelangt damit zu einer deutlich anderen Einschätzung als eine Studie des Innenministeriums. Die niederländische Regierung gibt insgesamt 2,1 Milliarden Euro im Jahr für Informations- und Kommunikationstechnik aus. Davon entfielen lediglich 170 Millionen Euro auf Wartungskosten und 88 Millionen Euro auf Lizenzkosten, für die es freie Alternativen gebe - so die Studie des Rechnungshofes. Dem gegenüber stehen Einsparungen von bis zu einer Milliarde Euro pro Jahr, die in dem Bericht des Innenministeriums erwogen wurden.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Der Rechnungshof kommt zu dem Schluss, dass der Umstieg auf offene Technologien zwar Vorteile bringe, aber auch Risiken berge. Deshalb wird dem Parlament und der Regierung empfohlen, beim Einsatz von Open-Source-Software die Erwartungen zu senken. Auch sollen Entscheidungen nicht nur im Hinblick auf Einsparungen getroffen werden.

Der niederländische Grünen-Abgeordnete Arjan El Fassed kritisierte gegenüber der News-Seite Webwereld den Bericht des Rechnungshofes scharf. So würden nur die Kosten der Zentralregierung betrachtet, jedoch nicht die der gesamten Verwaltung. Es könne also wesentlich mehr eingespart werden. Ebenso seien nur Desktopsysteme vom Rechnungshof berücksichtigt worden. Weiter argumentiert er, wenn auch nur ein Bruchteil dessen, was das Innenministerium berechnet habe, eingespart werden könnte, solle dies auch zum Wohl der Allgemeinheit geschehen. [von Sebastian Grüner]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  2. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)
  4. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 19€)

Charles Marlow 17. Mär 2011

Unsere Korruptis wollen (dank Lobby oder Leichtsinn) mehr proprietäre Software fahren und...

RCG 17. Mär 2011

Wehe wenn nicht! Falsch. Office 2000/XP/2003/2007... laufen unter XP, Vista und...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /