Abo
  • Services:
Anzeige
George Hotz
George Hotz

Playstation 3

Sony bekommt Einblick in Geohots Paypal-Konto

Ein weiterer Etappensieg für Sony im Rechtsstreit mit George 'Geohot' Hotz: Das Unternehmen bekommt Einblick in ein Konto des Hackers - und kann so den Gerichtsstand womöglich endgültig nach Kalifornien verlegen.

Ein Gericht in San Francisco hat Sony Computer Entertainment America (SCEA) im Streit mit George 'Geohot' Hotz zu einem weiteren Etappensieg verholfen: Das Unternehmen bekommt Einblick in das Paypal-Konto von Hotz, meldet unter anderem Wired. Den hatte es eingefordert, um zu belegen, dass der Hacker über Einkünfte aus Kalifornien verfügt. Damit hofft SCEA, auch den weiteren Prozess aus dem westlichen Bundesstaat führen zu können. Das wäre für Hotz, der an der Ostküste in New Jersey lebt, ein Rückschlag vor allem in finanzieller Hinsicht.

Anzeige

SCEA bekommt Einblicke in die Kontenbewegungen vom 1. Januar 2009 bis zum 1. Februar 2011. Hotz selbst hatte erst nach diesem Zeitraum zu Spenden auf sein Paypal-Konto aufgerufen - wer ihm dann Geld geschickt hat, landet also nicht in den Akten von Sony.

Anfang März 2011 hatten sich die Anwälte von Sony bereits mit der Forderung durchgesetzt, die IP-Adressen aller Internetnutzer zu bekommen, die die Website von Playstation-3-Hacker George Hotz seit Januar 2009 besucht haben. Auch Youtube, Googles Blogger.com und Twitter müssen Daten herausgeben.

Sony klagt gegen Hotz, weil er mit seinem PS3-Hack gegen den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) und andere Gesetze verstoßen haben soll. Hotz veröffentlichte Informationen, mit der Besitzer einer Playstation 3 komplette Kontrolle über die Konsole erlangen können, um beliebige Software - selbst geschriebene, aber auch Schwarzkopien - auf dem Gerät auszuführen.


eye home zur Startseite
hmjam 18. Mär 2011

Ha, wieder so ein Neider - ja, ging mir genauso , als ich noch ausm Kindergarten immer...

Trockenobst 18. Mär 2011

Geohot war nur der erste. Es waren auch andere Gruppen schon auf dem Weg den Supervisor...

flasherle 18. Mär 2011

wohaben sie denn funktionen weggenommen? ich sehe da nichts.

Baron Münchhausen. 18. Mär 2011

Muss man nicht erst einmal etwas beweisen, um überhaupt ein Recht auf die Einsicht zu...

ap (Golem.de) 18. Mär 2011

Und auch diese Diskussion geht inzwischen am Thema vorbei zu persönlichen Beleidigungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. greybee GmbH, Frankfurt am Main
  2. digatus it consulting GmbH, München
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Caesar & Loretz GmbH, Hilden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 8,49€
  3. 19,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  2. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  3. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  4. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  5. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  6. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  7. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  8. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  9. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  10. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Die Woche im Video Schwachstellen, wohin man schaut
  2. Drei Modelle vorgestellt Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung
  3. Automated Valet Parking Lass das Parkhaus das Auto parken!

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Steam-Provision?

    nille02 | 18:30

  2. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 18:28

  3. Re: Netzneutralität eindeutig verletzt!!!

    Paule | 18:24

  4. Re: Klingonen neue Goa'uld?

    korona | 18:23

  5. Re: Style over Substance Hardcore.

    Koto | 18:23


  1. 17:20

  2. 17:00

  3. 16:44

  4. 16:33

  5. 16:02

  6. 15:20

  7. 14:46

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel