Abo
  • Services:
Anzeige
Bento-Icon
Bento-Icon

Datenbanken

Bento für iOS und Mac OS X runderneuert

Die Datenbanksoftware Bento ist in der neuen mobilen Version 1.1 für iOS und für Mac OS X in Version 4 erschienen. Anwender sollen damit nun auch Etiketten drucken können, GPS-Daten in Datensätze einfügen und Daten exportieren können.

Die Mac-Version von Bento 4 ermöglicht den Druck benutzerdefinierter Etiketten und enthält eine Datenbank mit 250 Etikettenformaten von Avery und Dymo. Damit lassen sich datenbankgestützt Etiketten erzeugen.

Anzeige
  • Bento auf dem iPhone
  • Bento auf dem iPhone
  • Bento auf dem iPhone
  • Bento auf dem iPad
  • Bento auf dem iPad
  • Bento auf dem iPad
  • Bento unter Mac OS X
  • Bento unter Mac OS X
Bento auf dem iPhone

Außerdem hat Hersteller Filemaker die gemeinsame Nutzung von Datenbanken verbessert. Erstmals lassen sich Bento-Bibliotheken zusammen mit den darin gespeicherten Daten exportieren und auf anderen Bento-Installationen weiter nutzen. Auch Bento-Vorlagen lassen sich exportieren und zum Beispiel über die Vorlagenonlineplattform verbreiten. In deren Datenbank befinden sich aktuell rund 800 kostenlose Vorlagen für Datenbanken.

Bento 4 kann auf GPS-Daten oder über WLAN-Standortdaten ermittelte Positionen zurückgreifen, die automatisch in die Datenbanken einfließen können. Das funktioniert auch in den iOS-Versionen der Software.

Die mobile Bento-Version kann darüber hinaus Audioaufzeichnungen erfassen und in die Datensätze einpflegen. Die Sprachnotizen können mit der Mac-OS-X-Version synchronisiert werden und sind dann auch auf dem Mac verfügbar. Außerdem kann Bento auch auf Kalenderinformationen aus iCal zugreifen und diese synchronisieren.

Bento 4 kostet in der Einzelplatzversion rund 40 Euro. Die Familienversion mit fünf Lizenzen kostet 80 Euro. Wer die Vorversion Bento 3 zwischen dem 14. Februar und dem 31. März 2011 registriert, kann ein Update auf Bento 4 kostenlos einsetzen. Die mobile Version Bento 1.1 für das iPhone und das iPad kostet 3,99 Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Wie konnte die Menschheit nur solange Überleben

    Hotohori | 00:29

  2. Frage

    flow77 | 00:27

  3. Re: Sinnfrage

    sneaker | 00:19

  4. Re: Wozu?

    Hotohori | 00:18

  5. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    tingelchen | 00:17


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel