Abo
  • Services:

Lexar

SDXC-Karte mit 128 GByte

Lexar hat eine SD-Speicherkarte mit einer Kapazität von 128 GByte vorgestellt. Das kleinere, ebenfalls neue Modell mit 64 GByte Speicherplatz ist im Vergleich pro GByte sogar teurer.

Artikel veröffentlicht am ,
Lexar: SDXC-Karte mit 128 GByte

Lexars neue Speicherkarten im SDXC-Standard 10 sollen eine garantierte Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 20 MByte pro Sekunde erzielen. Sie sind damit vor allem für Videoaufnahmen in hoher Auflösung und Bitrate interessant, die in kurzer Zeit viel Speicherplatz benötigen. Nicht nur digitale Spiegelreflexkameras, sondern auch preisgünstige Einfachcamcorder sind immer häufiger mit SDXC-kompatiblen Slots ausgerüstet.

Stellenmarkt
  1. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Die Speicherkarten kosten nach Angaben von Lexar in den USA 200 US-Dollar (64 GByte) und 330 US-Dollar (128 GByte). Zur CES 2011 wurden die Karten erstmalig angekündigt. Damals wurde ein Preis von 300 beziehungsweise 550 Euro avisiert. Ob der noch gehalten werden kann, ist aktuell nicht bekannt.

In Zukunft dürften auch noch andere Speicherkartenhersteller SDXC-Karten mit diesen Kapazitäten ankündigen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Anonymer Nutzer 17. Mär 2011

"Das kleinere, ebenfalls neue Modell mit 64 GByte Speicherplatz ist im Vergleich pro...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

    •  /