HP Veer

WebOS-Smartphone im Kreditkartenformat ab Mai bei O2

Im Mai 2011 will O2 das WebOS-Smartphone Veer von HP ins Sortiment nehmen. Was das Smartphone im Kreditkartenformat dann kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Veer
HP Veer

Das für Frühjahr 2011 angekündigte HP Veer wird O2 ab Mai 2011 in Deutschland anbieten. O2 war zum Marktstart des Palm Pre der Exklusivpartner von Palm. Mit der O2-Ankündigung zeigt sich, dass O2 der WebOS-Plattform treu bleibt. Bisher gab es dafür keine Anzeichen. Das erste neue WebOS-Smartphone unter HP-Regie hat O2 nicht ins Sortiment genommen und dadurch ist das Palm Pre 2 hierzulande nicht breit verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Technische:r Leiter:in im Bereich Firmenkunden
    Star Finanz GmbH, Hamburg
  2. (Senior) Consultant Modern Workplace (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
Detailsuche

Das Veer ist sozusagen der Nachfolger des Palm Pixi Plus. Im Unterschied zum Pixi Plus hat das Veer nun wie die Pre-Modelle eine aufschiebbare Tastatur. Beim Pixi Plus befand sich die Tastatur direkt unterhalb des Displays. Durch die aufschiebbare Tastatur wird das Smartphone besonders kompakt und ist so hoch und breit wie eine Kreditkarte. Wie das Pixi Plus hat das Veer eine Displayauflösung von 320 x 400 Pixeln. Im Vergleich zu den Pre-Modellen wirkt WebOS dadurch so, als ob man das Gerät nur durch ein Guckloch bedient.

  • HP Veer im Größenvergleich mit einer Kreditkarte
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
HP Veer im Größenvergleich mit einer Kreditkarte

Um das Gehäuse möglichst klein zu halten, hat HP auf den Einbau einer 3,5-mm-Klinkenbuchse verzichtet. Über einen mitgelieferten Adapter lassen sich dann normale Kopfhörer mit dem Veer betreiben. Der Adapter hat eine Magnetbefestigung, so dass die Gefahr besteht, dass er sich etwa in der Hosentasche löst.

Mit der Veer-Ankündigung für den deutschen Markt stehen die Chancen gut, dass auch das Pre3 im Sommer 2011 von O2 in Deutschland angeboten wird. Eine Ankündigung diesbezüglich gibt es allerdings noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Cyruss1989 18. Mär 2011

Hehe, nein danke ist nicht nötig ;-) Bin um ehrlich zu sein ziemlich zufrieden, sobald C...

Cyruss1989 17. Mär 2011

Das Problem ist das IT Leute allein noch keinen Markt ausmachen der sich lohnt ;-) 300...

Me.MyBase 17. Mär 2011

Die drückt man so wie man das Pre, jedes Blackberry und auch sonst jedes Gerät dieses...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
Artikel
  1. Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
    Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
    Die Qual der VPN-Wahl

    Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
    Von Moritz Tremmel

  2. Nintendo, Kerbal Space, Mars: Costa Rica kämpft gegen Ransomware-Akteure
    Nintendo, Kerbal Space, Mars
    Costa Rica kämpft gegen Ransomware-Akteure

    Sonst noch was? Was am 18. Mai 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Flugsicherheit: 400 Ufo-Sichtungen aber keine Aliens
    Flugsicherheit
    400 Ufo-Sichtungen aber keine Aliens

    Beim US-Militär gehen immer mehr Ufo-Meldungen ein. Was immer dahinter stecken mag: Aliens sind es nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /