Abo
  • Services:
Anzeige
HAL 5 (Foto: Cyberdyne)
HAL 5 (Foto: Cyberdyne)

Exoskelett

HAL hilft Menschen beim Gehen

HAL ist ein Roboteranzug, der die Bewegungen eines Menschen mit Maschinenkraft unterstützt. Er soll beim Heben und Tragen großer Lasten helfen. Er kann aber Menschen mit Muskelschwäche auch das Gehen ermöglichen.

In der vergangenen Woche hat an der Universität im japanischen Tsukuba das erste internationale Forum für Cybernics stattgefunden. Dort hat das japanische Unternehmen Cyberdyne eine Reihe von Anwendungen für sein Exoskelett HAL 5 vorgestellt.

Anzeige

Heben und Tragen

HAL ist eine Abkürzung von Hybrid Assistive Limb. Dabei handelt es sich um einen Roboteranzug, der Menschen bei Bewegungen unterstützen soll. Es gibt ihn als 1,6 Meter großen Ganzkörperanzug, in den der Mensch steigt und der alle Gliedmaßen unterstützt. In den Gliedmaßen des Anzuges sind Motoren, die die Bewegungen, die der Mensch durchführt, unterstützen. Das große Exoskelett ist in erster Linie für den Einsatz in der Industrie gedacht: Damit kann ein Mensch deutlich schwerere Lasten heben und tragen. Eine anderer Anwendungsbereich ist die Pflege: Dort kann HAL dem Pflegepersonal beim Tragen bettlägriger Patienten helfen.

 
Video: Exoskelett HAL von Cyberdyne

HAL gibt es zudem in einer kleineren Ausführung, die nur die Beine umfasst. Diese Version soll älteren Menschen oder Patienten mit Muskelerkrankungen das Gehen erleichtern. Im kommenden Jahr plane Cyberdyne klinische Tests der neuen Version an fünf Krankenhäusern in Japan, berichtet das US-Blog Crunchgear unter Berufung auf die japanische Tageszeitung Nikkei.

Muskelsignale aktivieren Motoren

Gesteuert wird das Exoskelett durch eine Kombination aus einem biosensorischen System, Bio-Cybernic Control System genannt, und einem autonomen robotischen Steuerungssystem. Das Bio-Cybernic Control System nutzt elektrische Signale aus dem Körper: Will ein Mensch sich bewegen, sendet das Gehirn schwache elektrische Signale an die Muskeln, die auf der Haut messbar sind. HAL fängt diese Signale auf und aktiviert die entsprechenden Motoren in den Gelenken, um den Menschen bei seiner Bewegung zu unterstützen.

Das autonome robotische System besteht aus einer Reihe von vordefinierten Bewegungsmustern wie Aufstehen, Gehen oder Treppensteigen. Die Muster lernt HAL anhand von in den Anzug integrierten Sensoren, die Daten über die Bewegungen des Trägers sammeln. Erkennt das System eine Bewegung, unterstützt es den Menschen automatisch dabei. Gibt es keine angemessen starken Nervensignale, kann das autonome robotische System HAL auch allein steuern.

Ausgründung einer Universität

Cyberdyne ist eine Ausgründung der Universität von Tsukuba, an der HAL entwickelt wurde. Cyberdyne soll den dort entwickelten HAL produzieren und vermarkten. Chef und Gründer ist Yoshiyuki Sankai, der zugleich an der Universität von Tsukuba lehrt.

In der Disziplin Cybernics geht es um eine Verschmelzung von Mensch, Maschine und Informationssystemen. Das Wort sei eine Neuschöpfung aus Kybernetik, Mechatronik und Informatik, sagt Sankai. In diesem Bereich spielten neben Robotik und IT auch Neurologie, Verhaltenswissenschaft, Sozialwissenschaften, Physiologie und Psychologie eine Rolle.


eye home zur Startseite
DerVorhangZuUnd... 06. Jul 2015

Regenerative Energien sind ja auch totaler Blödsinn. Atomkraft ist eine sehr effiziente...

ronno97 17. Mär 2011

Ich sehs schon kommen wenn die Teile ausgereift sind werden sie wieder in Kriegen benutzt...

spanther 17. Mär 2011

So ein Quatsch immer mit diesen Autovergleichen! xD Das Exoskelett gab es schon vor 3...

Saboteur. 17. Mär 2011

Ich weiß das Datum nu nimmer, aber wann fing das mit Cyberdyne an? Der Machtwechsel wo...

BadBigBen 17. Mär 2011

Gibs doch schon seit Jahrhunderten, auch aus Japan, man nennt sie: NINJAS!!!!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. BASF SE, Ludwigshafen
  3. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 699€ statt 799€
  2. 158€ (Vergleichspreis 202€)
  3. 83,99€ (Vergleichspreis 111€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: SpO2 Sensor

    stoneburner | 10:27

  2. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    onkel hotte | 10:27

  3. Re: Ja, weil viel zu teuer

    nycalx | 10:25

  4. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    most | 10:25

  5. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    katze_sonne | 10:25


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel