Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Twitter-Option
Neue Twitter-Option

Verschlüsselt

Twitter erleichtert HTTPS-Nutzung

Mit einer neuen Option können Twitter.com-Nutzer automatisch einen HTTPS-gesicherten Zugriff nutzen. HTTPS soll zudem bald von Hause aus beim Zugriff auf die Twitter-Webseiten genutzt werden.

In den Einstellungen von Twitter.com gibt es nun die neue Option "Always use HTTPS". Wer sie aktiviert, nutzt die Webseite dann immer mit HTTPS - und muss nicht erst manuell zu https://www.twitter.com wechseln. HTTPS wurde vorher bereits unterstützt, die neue Einstellung soll das jedoch nun für Nutzer bequemer machen.

Anzeige

Wer auf die mobile Twitter-Website zugreift, muss allerdings laut Ankündigung im Twitter-Blog selbst bei gesetzter Always-use-HTTPS-Option für die HTTPS-Nutzung selbst auf https://mobile.twitter.com gehen. Ansonsten bleibt die Verbindung ungesichert. Twitter will das aber bald ändern.

  • Twitter.com - mit 'Always use HTTPS' durchgängig HTTPS-gesichert (Bild: Twitter)
Twitter.com - mit 'Always use HTTPS' durchgängig HTTPS-gesichert (Bild: Twitter)

Für die Zukunft hat Twitter zudem angekündigt, automatisch HTTPS zu nutzen. Bei einigen Twitter-Clients und Aktivitäten ist das bereits jetzt der Fall: beim Login zum Schutz des Passworts und bei der offiziellen Twitter-App für iPhone und iPad. Hier wird HTTPS dann auch ohne aktives "Always use HTTPS" für die sichere Datenübertragung genutzt.

Der HTTPS-Zugriff empfiehlt sich vor allem dann, wenn über ungesicherte Netzwerke auf Twitter und Co. zugegriffen wird und das Risiko, ausspioniert zu werden, verringert werden soll. Für Webseitenbetreiber bedeutet die Verschlüsselung eine höhere Serverlast, was vor allem bei sozialen Netzwerken mit ihren stark frequentierten Webseiten von Bedeutung ist.


eye home zur Startseite
elgooG 17. Mär 2011

Twitter ist nicht allmächtig und konnte sich der Entscheidung nun mal nicht widersetzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. VPV Versicherungen, Stuttgart
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 23:08

  2. Re: EA und battlefront 2

    marcelpape | 23:06

  3. Re: Weltweites Geoblocking sollte verboten werden

    DAUVersteher | 23:05

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 23:02

  5. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    gr0m | 22:59


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel