Abo
  • Services:
Anzeige

Google Apps

Bremse für Administratoren

Administratoren, denen Googles Tempo bei der Einführung neuer Funktionen für die Online-Office-Suite Google Apps zu hoch ist, können die Einführung neuer Funktionen für ihre Nutzer ab sofort bremsen. Google führt dazu einen neuen, zweigeteilten Release-Mechanismus ein.

Webapplikationen sind immer aktuell. Sobald der Anbieter eine neue Funktion integriert, stehen diese alle Nutzern zur Verfügung. Doch manch einem geht das zu schnell und so führt Google für seine Online-Office-Suite Google Apps einen neuen, zweigeteilten Release-Mechanismus ein. Administratoren können zwischen zwei Modellen wählen: dem "Rapid Release" und dem "Scheduled Release".

Anzeige

Beim Rapid Release stehen neue Funktionen zur Verfügung, sobald sie die Tests von Google und dessen Qualitätssicherung durchlaufen haben. Nutzer, die bisher schon "Pre-Release-Funktionen" verwendet haben, sortiert Google automatisch in diesen neuen Rapid-Release-Track ein.

Administratoren, die es etwas gemächlicher haben möchten, um sich beispielsweise mit neuen Funktionen vertraut zu machen, bevor sie den Nutzern zur Verfügung gestellt werden, können sich alternativ für den Scheduled-Release-Track entscheiden. Dort werden neue Funktionen regelmäßig im Wochentakt integriert. So gibt es neue Funktionen nur dienstags und das auch nur mit mindestens einer Woche Vorlaufzeit, in der Administratoren die neuen Funktionen auf einer Testdomain ausprobieren können.

  •  
 

Dieser zweigeteilte Release-Prozess gilt ab sofort für neue Funktionen in Google Mail, Google Contacts, Google Calendar, Google Docs und Google Sites. Wer von einen Rapid Release auf das Scheduled Release umsteigen will, muss allerdings damit rechnen, einige Funktionen zu verlieren, die in der Rapid-Variante bereits zur Verfügung stehen.

Begleitend zu dem neuen Prozess führt Google whatsnew.googleapps.com ein, um hier über neue eingeführte und kommende Funktionen für die Google Apps zu informieren.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Berlin
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. AFRA GmbH, Erlangen, Forchheim
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. HP

    Im Envy 13 steckt eine Geforce MX150

  2. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  3. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  4. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  5. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  6. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  7. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  8. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  9. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  10. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Pay to Win?

    Niaxa | 11:13

  2. Re: Ethereum hat seinen Wert ver-150-facht

    chefin | 11:13

  3. Re: Wie groß die Auswahl wohl ist

    ip (Golem.de) | 11:10

  4. Re: Realitätsflucht

    blauerninja | 11:09

  5. Re: Deutsche wollen das nicht

    My1 | 11:07


  1. 11:12

  2. 09:55

  3. 09:44

  4. 07:29

  5. 07:15

  6. 00:01

  7. 18:45

  8. 16:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel