Youtube

Videos werden durch Postprocessing verbessert

Google hat das irische Unternehmen Green Parrot Pictures übernommen, das sich auf die Restaurierung und Optimierung von Videoaufnahmen spezialisiert hat. Die Videoqualität von Youtube wird von der Neuerwerbung stark profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtube: Videos werden durch Postprocessing verbessert

Flackernde, verrauschte, verwaschene und wackelige Filme - das ist häufig das Resultat, wenn Anfänger mit der Videokamera aktiv werden. Mit der Technik des Postprocessing-Spezialisten Green Parrot Pictures können diese Bildprobleme zu großen Teilen nachträglich entfernt werden.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant SAP - FI/CO (m/w/d)
    BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. SAP PP Consultant (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
Detailsuche

Green Parrot Pictures hat unter anderem eine Technik entwickelt, die verwackelte Videoaufnahmen stabilisieren kann, so dass ein relativ ruhiger Film entsteht. Gerade bei kleinen Kameras ist es dem Videofilmer oft gar nicht möglich, das Gerät ruhig genug zu halten. Ausgewaschene Farben, digitales Rauschen und flackernde Helligkeitsschwankungen kann die Software von Green Parrot ebenfalls restaurieren. Green Parrot Pictures zeigt auf seiner Homepage einige Beispiele seiner Video-Restaurierungstechniken.

Professor Anil Kokaram von der Engineering School of Trinity College in Dublin gründete Green Parrot vor rund sechs Jahren. Die Technik des Unternehmens wurde nach Angaben von Google bereits in Filmproduktionen wie Der Herr der Ringe, X-Men und Spiderman eingesetzt. Derzeit wird jede Woche Videomaterial auf Youtube heraufgeladen, dessen Laufzeit der von ungefähr 170.000 Spielfilmen entspricht.

Wann Google die Algorithmen zur Bildverbesserung bei Youtube einführt, wurde bislang nicht mitgeteilt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Kaiser! 17. Mär 2011

Raketen... 16. Mär 2011

Es gibt ein Plugin für VirtualDub, das so etwas kann. Aber VirtualDub beruht auf...

[gelöscht] 16. Mär 2011

waswiewo 16. Mär 2011

Was ist das denn? Die "bisherige Youtube-Qualität"? Sowas? http://www.youtube.com/watch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Charging Radar
Die Auslastung der Ladestationen steigt

Die Zahl der Elektroautos auf deutschen Straßen steigt. Doch der Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur lahmt, zeigt die Analyse von Charging Radar.
Von Franz W. Rother

Charging Radar: Die Auslastung der Ladestationen steigt
Artikel
  1. Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
    Halbleiterfertigung
    Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

    Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Wayland: GTK-Entwickler diskutieren Ende von X11-Support
    Wayland
    GTK-Entwickler diskutieren Ende von X11-Support

    Für das GUI-Toolkit GTK könnte künftig komplett auf Wayland gesetzt werden. Bis es soweit ist, könnten aber noch Jahre vergehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /