Abo
  • Services:

Bildplattform

Photoshop.com soll Flickr übertreffen

Adobe hat seinen kostenlosen Photoshop-Onlineableger Photoshop.com überarbeitet, um ihn deutlicher von der Konkurrenz abzuheben. Die Webanwendung bietet den Nutzern nun mehr Möglichkeiten, ihre Fotos und sich selbst zu präsentieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Bildplattform: Photoshop.com soll Flickr übertreffen

Die Fotogalerien unter Photoshop.com können vom Anwender gewichtet werden, um eine einzelne Galerie besonders hervorzuheben. Die ersten fünf Bilder dieses Albums werden auf der Profilseite in einem selbstablaufenden Großformat präsentiert. Diese Präsentationsform kennt Onlinekonkurrent Flickr bislang nicht. Sie soll dem Anwender die Möglichkeit geben, besonders gut gelungene Werke gut sichtbar auszustellen.

  •  
 
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Auch die weiteren Alben werden durch eine neue Darstellungsform deutlich aufgewertet. Neben dem Titelblatt werden Miniaturen der ersten vier Fotos der Sammlung gezeigt. Sie sollen den Besucher dazu animieren, sich das Album näher anzuschauen. In die gleiche Richtung zielt auch die neue Profilseite, auf der der Fotograf sich und seine Interessensgebiete näher vorstellen kann.

Die Kontaktinformationen präsentiert Photoshop.com allerdings nur eingeladenen Mitgliedern, da sonst ein zu hohes Spamaufkommen erwartet wird. Die anderen Profildaten werden aber öffentlich gemacht.

Photoshop.com ist Adobes Bilder-Hostingplattform, die nicht nur über einen Webbrowser erreicht werden kann, sondern auch mit den iOS- und Android-Apps, die Adobe unter dem Namen Photoshop Express vermarktet. Auch eine Webanwendung gleichen Namens, die auf Flash basiert, wird von Adobe angeboten. Sie besteht aus der Bildbearbeitung Photoshop Express Editor, dem Photoshop Express Organizer und der Photoshop Express Slideshow, die für die Präsentation der Fotos zuständig ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

redwolf 16. Mär 2011

Ja, solange man nur angemeldet Zugang hat ist das ein Rohrkrepierer.

rudluc 16. Mär 2011

Bis jetzt war die Android App absolut kümmerlich und wurde dem großen Namen bei Weitem...


Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    •  /