Abo
  • Services:

Virtualisierung

Evalaze startet Applikationen in der Sandbox

Die Softwarevirtualisierung Evalaze 1.0 startet Anwendungen plattformübergreifend auf Windows ab Version 2000. Nach der Deinstallation bleibt das Betriebssystem im vorherigen Zustand zurück.

Artikel veröffentlicht am ,
Virtualisierung: Evalaze startet Applikationen in der Sandbox

Evalaze 1.0 wurde um etliche Funktionen erweitert. Dazu gehört auch das automatische Löschen der Sandbox mit der Deinstallation der virtuellen Anwendung. Zusätzlich können in der neuen Version die virtuellen Dateisysteme und die Registry bearbeitet werden. Evalaze 1.0 unterstützt auch UNC-Pfade und 8.3-Dateinamen.

  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Der Evalazer-Assistent
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
  • Die Evalazer-Benutzeroberfläche
Der Evalazer-Assistent
Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Mit Evalaze können virtuelle Applikationen erstellt werden, die unabhängig vom Betriebssystem in einer Sandbox gestartet werden können. Der Hersteller Dögel IT verspricht, Applikationen damit portabel zu machen, etwa zur Mitnahme auf USB-Sticks. Ferner sollen problematische 16-Bit-Anwendungen auch auf 32-Bit-Systemen laufen. Dazu werden die virtuellen Anwendungen etwa unter Windows 2000 erstellt und später unter Windows Vista oder Windows 7 gestartet. Dögel IT war zuvor auch an der Entwicklung von VMwares Thin App beteiligt.

Die Version 1.0 bietet die Möglichkeit, virtuelle Applikationen mit mehreren Anwendungen zu erstellen, etwa mit Word, Excel oder Powerpoint. Die Anwendungen können unabhängig voneinander über die sogenannten Einstiegspunkte gestartet werden.

Virtuelle Anwendungen werden auf der Basis sogenannter Snapshots erstellt, die essenzielle Registry-Einträge für die Anwendung in der virtuellen Umgebung speichern. Auf dem Basissystem werden dann die virtuellen Applikationen in einer Sandbox gestartet, die nach der Deinstallation restlos vom System entfernt werden. Aus der Sandbox heraus können Anwendungen auf die Funktionen des Hosts zugreifen. Der Ist-Zustand kann in der virtuellen Applikation ebenfalls gespeichert und mitgenommen werden. Da die Anwendungen unabhängig voneinander in den Sandboxes laufen, können auch verschiedene Versionen der gleichen Software genutzt werden.

Evalaze 1.0 steht als Freeware zum Download zur Verfügung. Die kostenpflichtige Variante Privat Professional Version wird mit technischem Support und zusätzlichen Funktionen ausgeliefert. Zudem bietet der Hersteller ein Lizenzsystem für Geschäftskunden und Softwarehersteller, die spezielle Lösungen benötigen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Lala Satalin... 16. Mär 2011

Ich hätte gerne eine XP-Freie Welt! Danke!

Johnny Cache 16. Mär 2011

Könnte vielleicht daran liegen daß die paar Leute die App-Virtualisierung interessiert...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /