Abo
  • Services:

Grafikkarte

Nvidia stellt Geforce GTX 550 Ti vor

Nun hat auch Nvidia eine aktuelle DirectX-11-Grafikkarte deutlich unter 150 Euro. Mit nur 192 Rechenwerken ist die GTX 550 Ti jedoch schlechter ausgestattet als die 2010 beliebte GTX 460.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafikkarte: Nvidia stellt Geforce GTX 550 Ti vor

Die neue GTX 550 Ti ist das kleinste Modell der Serie GTX 500, die Nvidia mit der im Gegensatz zu den ersten Fermis überzeugenden GTX 580 begann. Das Kürzel GTX, sonst den High-End-Modellen vorbehalten, ist jedoch irreführend. Auch Nvidia selbst positioniert die 550 Ti als Nachfolger der GTS 450.

Inhalt:
  1. Grafikkarte: Nvidia stellt Geforce GTX 550 Ti vor
  2. Ab Werk auch über 1 GHz

Wie diese besitzt auch die 550 Ti nur 192 Rechenwerke, diese sind jedoch bei der mit 512 Einheiten ausgestatteten GTX 580 und anderen Modellen der aktuellen Serie effizienter geworden. So gibt auch Nvidia für die 550 Ti ein 20 Prozent besseres Verhältnis von Performance zu aufgenommener elektrischer Leistung an.

  • Nvidias Geforce GTX 550 Ti
  • Daten der 550 Ti laut Nvidia
  • Ein 6-poliger Port, trotzdem hohe Leistungsaufnahme
  • Mittiger Lüfter und 21 Zentimeter kurz
  • Breiter Luftauslass und 2x DVI sowie Mini-HDMI
  • Grafikkarten ab Werk über 1 GHz
  • Nachfolger der GTS 450
  • Ein gutes Viertel schneller als vor einem Jahr
  • Für Full-HD empfiehlt Nvidia zwei Grafikkarten.
  • Sechsmal schneller als die 8600 GT von 2007
  • Spielen mit der Grafikkarte von 2007...
  • ... und der aktuellen 550 Ti von 2011
Nachfolger der GTS 450

Die nicht mehr mit Namen wie "TDP" oder "Max. board power" bezeichnete Leistungsaufnahme, die Nvidia nur noch "Power" nennt, liegt nach Angaben des Herstellers bei 161 Watt. Dafür reicht auch ein einzelner PCIe-Verbinder mit sechs Polen. Der Wert ist dennoch für eine neue Grafikkarte dieser Preisklasse recht hoch. Wie viel Strom die 550 Ti für 2D-Aufgaben benötigt, verrät Nvidia nicht. Die anderen kleinen Modelle der Serie GTX 500 kamen jedoch auf Werte um 20 Watt, die 550 Ti dürfte noch darunter liegen.

Zusammen mit einem gegenüber der GTS 450 von 128 auf 192 Bit verbreiteten Speicherinterface für 1 GByte GDDR5 und 14 Prozent höheren Takten soll die GTX 550 Ti im Mittel 28 Prozent schneller sein. Das reicht auch für aktuelle DirectX-11-Spiele bei mittleren Auflösungen.

Ab Werk auch über 1 GHz 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

flasherle 16. Mär 2011

Weil ich mit amd z.z. und auch früher viel zu oft probleme hab...

flasherle 15. Mär 2011

echt, also ich hatte auf mittlerer einstellung eigentlich noch keinerlei probleme, vll...

Himmerlarschund... 15. Mär 2011

"Das Kürzel GTX, sonst den High-End-Modellen vorbehalten, ist jedoch irreführend." Danke...

Bouncy 15. Mär 2011

Versuch's in paar Jahren nochmal, vielleicht steigt der Wert ja^^


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /