Abo
  • Services:

Grafikkarte

Nvidia stellt Geforce GTX 550 Ti vor

Nun hat auch Nvidia eine aktuelle DirectX-11-Grafikkarte deutlich unter 150 Euro. Mit nur 192 Rechenwerken ist die GTX 550 Ti jedoch schlechter ausgestattet als die 2010 beliebte GTX 460.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafikkarte: Nvidia stellt Geforce GTX 550 Ti vor

Die neue GTX 550 Ti ist das kleinste Modell der Serie GTX 500, die Nvidia mit der im Gegensatz zu den ersten Fermis überzeugenden GTX 580 begann. Das Kürzel GTX, sonst den High-End-Modellen vorbehalten, ist jedoch irreführend. Auch Nvidia selbst positioniert die 550 Ti als Nachfolger der GTS 450.

Inhalt:
  1. Grafikkarte: Nvidia stellt Geforce GTX 550 Ti vor
  2. Ab Werk auch über 1 GHz

Wie diese besitzt auch die 550 Ti nur 192 Rechenwerke, diese sind jedoch bei der mit 512 Einheiten ausgestatteten GTX 580 und anderen Modellen der aktuellen Serie effizienter geworden. So gibt auch Nvidia für die 550 Ti ein 20 Prozent besseres Verhältnis von Performance zu aufgenommener elektrischer Leistung an.

  • Nvidias Geforce GTX 550 Ti
  • Daten der 550 Ti laut Nvidia
  • Ein 6-poliger Port, trotzdem hohe Leistungsaufnahme
  • Mittiger Lüfter und 21 Zentimeter kurz
  • Breiter Luftauslass und 2x DVI sowie Mini-HDMI
  • Grafikkarten ab Werk über 1 GHz
  • Nachfolger der GTS 450
  • Ein gutes Viertel schneller als vor einem Jahr
  • Für Full-HD empfiehlt Nvidia zwei Grafikkarten.
  • Sechsmal schneller als die 8600 GT von 2007
  • Spielen mit der Grafikkarte von 2007...
  • ... und der aktuellen 550 Ti von 2011
Nachfolger der GTS 450

Die nicht mehr mit Namen wie "TDP" oder "Max. board power" bezeichnete Leistungsaufnahme, die Nvidia nur noch "Power" nennt, liegt nach Angaben des Herstellers bei 161 Watt. Dafür reicht auch ein einzelner PCIe-Verbinder mit sechs Polen. Der Wert ist dennoch für eine neue Grafikkarte dieser Preisklasse recht hoch. Wie viel Strom die 550 Ti für 2D-Aufgaben benötigt, verrät Nvidia nicht. Die anderen kleinen Modelle der Serie GTX 500 kamen jedoch auf Werte um 20 Watt, die 550 Ti dürfte noch darunter liegen.

Zusammen mit einem gegenüber der GTS 450 von 128 auf 192 Bit verbreiteten Speicherinterface für 1 GByte GDDR5 und 14 Prozent höheren Takten soll die GTX 550 Ti im Mittel 28 Prozent schneller sein. Das reicht auch für aktuelle DirectX-11-Spiele bei mittleren Auflösungen.

Ab Werk auch über 1 GHz 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

flasherle 16. Mär 2011

Weil ich mit amd z.z. und auch früher viel zu oft probleme hab...

flasherle 15. Mär 2011

echt, also ich hatte auf mittlerer einstellung eigentlich noch keinerlei probleme, vll...

Himmerlarschund... 15. Mär 2011

"Das Kürzel GTX, sonst den High-End-Modellen vorbehalten, ist jedoch irreführend." Danke...

Bouncy 15. Mär 2011

Versuch's in paar Jahren nochmal, vielleicht steigt der Wert ja^^


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
    Kaufberatung
    Der richtige smarte Lautsprecher

    Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
    Von Ingo Pakalski

    1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
    2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
    3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /