Abo
  • Services:

Acer Betouch E210

Smartphone mit Android 2.2 und Tastatur ist da

Acer bietet das Android-Smartphone Betouch E210 ab sofort in Deutschland an. Das Smartphone kommt mit Android 2.2, hat einen 2,6 Zoll großen Touchscreen und eine QWERTZ-Tastatur unterhalb des Displays.

Artikel veröffentlicht am ,
Acer Betouch E210
Acer Betouch E210

Um den Marktstart des Betouch E210 gab es einige Verwirrung: Zunächst wurde das Smartphone im Januar 2011 auf der CES vorgestellt und dort zunächst nur für Großbritannien angekündigt. Knapp zwei Wochen später hieß es dann, dass das Mobiltelefon in Deutschland schon im Februar 2011 auf den Markt kommt. Daraus ist nun nichts geworden, auch in Deutschland gibt es das Mobiltelefon erst jetzt.

  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
  • Acer Betouch E210
Acer Betouch E210
Stellenmarkt
  1. FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching
  2. systec Controls Mess- und Regeltechnik GmbH, Puchheim bei München

Das Betouch E210 hat einen 2,6 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Zur Farbtiefe macht Acer keine Angabe. Unterhalb des Displays befindet sich eine vierreihige QWERTZ-Tastatur, um bequem Texte einzugeben. Zwischen Display und Tastatur gibt es einen optischen Trackpad, die vier typischen Android-Knöpfe sowie spezielle Telefontasten, um bequem Anrufe anzunehmen oder abzuweisen.

Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Blitz. Das Smartphone hat einen GPS-Empfänger, ein UKW-Radio mit RDS-Unterstützung und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Der RAM-Speicher ist nur 256 MByte groß und das Gerät hat einen Steckplatz für Micro-SD-Cards, die maximal 32 GByte groß sein dürfen.

Das UMTS-Mobiltelefon deckt alle vier GSM-Netze ab und unterstützt neben GPRS und EDGE auch HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s. Als weitere Drahtlostechniken sind WLAN nach 802.11 b/g sowie Bluetooth 2.1 + EDR vorhanden. Im Betouch E210 befindet sich ein Qualcomm-Prozessor mit einer Taktrate von 600 MHz.

Das Betouch E210 wird mit dem bereits veralteten Android 2.2 ausgeliefert. Ob Acer ein Update auf Android 2.3 anbieten wird, ist nicht bekannt. Zu den Akkulaufzeiten machte der Hersteller weiterhin keine Angaben. Bekannt ist nur, dass der Lithium-Polymer-Akku mit 1.300 mAh verwendet wird. Mit Akku wiegt das Mobiltelefon 110 Gramm und misst 115 x 62,5 x 11,5 mm.

Ab sofort soll das Betouch E210 für 250 Euro erhältlich sein. Auf der Acer-Produktseite ist das Betouch E210 bislang nicht gelistet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 0,97€
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

jack-jack-jack 15. Mär 2011

nach meiner Erfahrung mit dem Acer E400 Android 2.1 ich schlafe bei dem Teil jedesmal...

x00x 15. Mär 2011

Nokia hat mit dem E71 und E72 ja schon den Blackberry Stil kopiert und jetzt kommt Acer...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /