• IT-Karriere:
  • Services:

Megatron im MMOG

Runescape-Macher arbeiten an Transformers Online

Optimus Prime, Megatron und Bumblebee sollen 2012 online gehen: Das britische Entwicklerstudio Jagex arbeitet zusammen mit Hasbro an einem MMOG auf Basis von Transformers.

Artikel veröffentlicht am ,
Megatron im MMOG: Runescape-Macher arbeiten an Transformers Online

Anfangen hat Transformers als Spielzeugserie, dann folgten die Blockbuster im Kino, demnächst soll die Marke auch ins Web wandern: Hasbro und das britische Entwicklerstudio Jagex arbeiten an Transformers Online. Das MMOG soll 2012 in allen größeren Märkten, auch in Europa, an den Start gehen. Details über den Inhalt liegen noch nicht vor. Damit ist voraussichtlich auf der Spielemesse E3 zu rechnen, die im Juni 2011 in Los Angeles stattfindet.

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  2. Netze BW GmbH, Stuttgart

Das bislang erfolgreichste Produkt von Jagex heißt Runescape. Das hat es mit über 156 Millionen registrierten Nutzern als erfolgreichstes kostenlos spielbares Browsergame sogar ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft - allerdings spielt nur ein sehr kleiner Teil der angemeldeten Nutzerschar tatsächlich.

Wer möglichst bald wieder mit Optimus Prime und Megatron zu tun haben will, muss ins Kino gehen: Da startet der dritte Transformers-Film mit dem Untertitel Dark of the Moon am 30. Juni 2011. Spieler, die jetzt schon mit dem Stahlriesen zocken möchten, können das auch im Netz: Bei Hasbro gibt es ein paar - extrem simpel gestrickte - Browsergames mit den Kolossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

masterx244 15. Mär 2011

Die springen wohl nur auf nen fahrenden Zugaus wo als Lok LEgo mit Lego Universe dran...


Folgen Sie uns
       


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /