• IT-Karriere:
  • Services:

Megatron im MMOG

Runescape-Macher arbeiten an Transformers Online

Optimus Prime, Megatron und Bumblebee sollen 2012 online gehen: Das britische Entwicklerstudio Jagex arbeitet zusammen mit Hasbro an einem MMOG auf Basis von Transformers.

Artikel veröffentlicht am ,
Megatron im MMOG: Runescape-Macher arbeiten an Transformers Online

Anfangen hat Transformers als Spielzeugserie, dann folgten die Blockbuster im Kino, demnächst soll die Marke auch ins Web wandern: Hasbro und das britische Entwicklerstudio Jagex arbeiten an Transformers Online. Das MMOG soll 2012 in allen größeren Märkten, auch in Europa, an den Start gehen. Details über den Inhalt liegen noch nicht vor. Damit ist voraussichtlich auf der Spielemesse E3 zu rechnen, die im Juni 2011 in Los Angeles stattfindet.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Das bislang erfolgreichste Produkt von Jagex heißt Runescape. Das hat es mit über 156 Millionen registrierten Nutzern als erfolgreichstes kostenlos spielbares Browsergame sogar ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft - allerdings spielt nur ein sehr kleiner Teil der angemeldeten Nutzerschar tatsächlich.

Wer möglichst bald wieder mit Optimus Prime und Megatron zu tun haben will, muss ins Kino gehen: Da startet der dritte Transformers-Film mit dem Untertitel Dark of the Moon am 30. Juni 2011. Spieler, die jetzt schon mit dem Stahlriesen zocken möchten, können das auch im Netz: Bei Hasbro gibt es ein paar - extrem simpel gestrickte - Browsergames mit den Kolossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 4,50€
  3. 0,99€
  4. (-20%) 39,99€

masterx244 15. Mär 2011

Die springen wohl nur auf nen fahrenden Zugaus wo als Lok LEgo mit Lego Universe dran...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /