Rovio Mobile

Android-Version von Angry Birds Rio nur bei Amazon

Mit wütenden Vögeln möchte Amazon offenbar seinem App Store zum erfolgreichen Start verhelfen: Die Android-Version des kommenden Angry Birds Rio wird zumindest vorübergehend nur dort erhältlich sein - als kostenpflichtiger Download.

Artikel veröffentlicht am ,
Rovio Mobile: Android-Version von Angry Birds Rio nur bei Amazon

Noch ist nicht ganz klar, wann Amazon seinen App Store für Android eröffnet. Allzu lange kann es nicht mehr dauern: Offenbar als Lockvogelangebot zum Start wird es nur dort die Android-Version von Angry Birds Rio geben - und die soll für alle Plattformen noch im März 2011 erscheinen. Der Film Rio, auf dem die neuen Abenteuer der wütenden Vögel basieren, kommt hierzulande am 7. April 2011 in die Kinos, in den USA rund eine Woche später. Angry Birds Rio soll laut der offiziellen Webseite noch im März zum Download bereitstehen.

Wie lange Angry Birds Rio für Android nur als kostenpflichtige Bezahlversion bei Amazon erhältlich sein wird und ob später überhaupt werbefinanzierte Fassungen folgen, ist unbekannt. Entwickler Rovio Mobile hatte sich in der Vergangenheit kritisch über die Möglichkeiten geäußert, auf Android Geld zu verdienen, weil es zu viele Shops gebe und zusätzlich die Netzbetreiber mitmischten.

Neben Rio würden auch die schon länger erhältlichen Titel Angry Birds und Angry Birds Seasons als werbefreie Bezahlversionen exklusiv im App Store von Amazon angeboten, teilt Rovio in seinem Unternehmensblog mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Suchmaschine
Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online

Microsoft will ChatGPT in die Suchmaschine Bing einbauen. Was uns erwartet, konnten einige Nutzer kurzfristig sehen.

Suchmaschine: Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Madison Square Garden: Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab
    Madison Square Garden
    Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab

    Im New Yorker Madison Square Garden kommt seit Jahren Gesichtserkennungs-Software zum Einsatz - mit unangenehmen Folgen für Kanzleimitarbeiter.

  3. Nach Prämiensenkung: Weniger Marktanteil für Elektroautos 2023 erwartet
    Nach Prämiensenkung
    Weniger Marktanteil für Elektroautos 2023 erwartet

    Die Förderprämien für Elektroautos wurden gesenkt, was nach Ansicht der Autohersteller zu einem Rückgang des Marktanteils führen wird.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Roccat Magma + Burst Pro 59€ • Roccat Vulcan 121 89,99€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate: Toshiba MG10 20 TB 299€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: Fastro MS200 SSD 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • RAM-Tiefstpreise • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /