Abo
  • Services:

id Tech

Bethesda kündigt Prey 2 neu an (Update 2)

Seit 2008 arbeitet Human Head an Prey 2, jetzt hat Publisher Bethesda Softworks den Ego-Shooter für das Jahr 2012 angekündigt. Er basiert auf Enginetechnik von id Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Prey 1
Artwork aus Prey 1

Kaum ein Spieler dürfte Prey 2 noch auf dem Schirm gehabt haben - dabei war der 2006 veröffentlichte erste Teil gut und erfolgreich. Human Head Studios arbeitet bereits seit 2008 an der Fortsetzung, nun kündigt Bethesda an, dass er im Jahr 2012 für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. DURAG GROUP, Hamburg
  2. AKDB, München

Für die Produktion ist das gleiche Studio aus Madison (US-Staat Wisconsin) zuständig, das bereits das erste Prey programmiert hatte.

Details über den Inhalt hat Bethesda noch nicht bekanntgegeben. Wahrscheinlich steht erneut der indianischstämmige Elitesoldat Domasi "Tommy" Tawodi im Mittelpunkt der Handlung.

Nachtrag vom 15. März 2011 um 10:15 Uhr:

Bethesda hat mittlerweile klargestellt, dass bei Prey 2 nicht id Tech 5, sondern eine ältere Version der Engine zum Einsatz kommt. Wir haben die Meldung entsprechend korrigiert.

Nachtrag vom 16. März 2011 um 17:56 Uhr:

Inzwischen ist ein erster Teaser-Trailer zu Prey 2 erschienen, den wir in die Meldung nachträglich eingefügt haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

zwangsregistrie... 15. Mär 2011

Ich frag ja nur, weil man den ersten Teil nativ unter Linux zocken konnte

hanno53 15. Mär 2011

Weiter so Leute! Sehr themendienlich diese Diskussion ...

minorleo 15. Mär 2011

Naja, ich muss gestehen, dass ich schon viel Spaß am Game hatte. Ich hatte es mir auch in...

Prypjat 15. Mär 2011

Sechs Themen wurden hier angefangen und jedes einzelne Thema ist nur dazu da, Golem...

Robspassion 14. Mär 2011

Kleine Korrektur: Prey ;).


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /