Abo
  • IT-Karriere:

id Tech

Bethesda kündigt Prey 2 neu an (Update 2)

Seit 2008 arbeitet Human Head an Prey 2, jetzt hat Publisher Bethesda Softworks den Ego-Shooter für das Jahr 2012 angekündigt. Er basiert auf Enginetechnik von id Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Prey 1
Artwork aus Prey 1

Kaum ein Spieler dürfte Prey 2 noch auf dem Schirm gehabt haben - dabei war der 2006 veröffentlichte erste Teil gut und erfolgreich. Human Head Studios arbeitet bereits seit 2008 an der Fortsetzung, nun kündigt Bethesda an, dass er im Jahr 2012 für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Für die Produktion ist das gleiche Studio aus Madison (US-Staat Wisconsin) zuständig, das bereits das erste Prey programmiert hatte.

Details über den Inhalt hat Bethesda noch nicht bekanntgegeben. Wahrscheinlich steht erneut der indianischstämmige Elitesoldat Domasi "Tommy" Tawodi im Mittelpunkt der Handlung.

Nachtrag vom 15. März 2011 um 10:15 Uhr:

Bethesda hat mittlerweile klargestellt, dass bei Prey 2 nicht id Tech 5, sondern eine ältere Version der Engine zum Einsatz kommt. Wir haben die Meldung entsprechend korrigiert.

Nachtrag vom 16. März 2011 um 17:56 Uhr:

Inzwischen ist ein erster Teaser-Trailer zu Prey 2 erschienen, den wir in die Meldung nachträglich eingefügt haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...

zwangsregistrie... 15. Mär 2011

Ich frag ja nur, weil man den ersten Teil nativ unter Linux zocken konnte

hanno53 15. Mär 2011

Weiter so Leute! Sehr themendienlich diese Diskussion ...

minorleo 15. Mär 2011

Naja, ich muss gestehen, dass ich schon viel Spaß am Game hatte. Ich hatte es mir auch in...

Prypjat 15. Mär 2011

Sechs Themen wurden hier angefangen und jedes einzelne Thema ist nur dazu da, Golem...

Robspassion 14. Mär 2011

Kleine Korrektur: Prey ;).


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /