Abo
  • Services:

Rovio Mobile

42 Millionen US-Dollar für mehr Angry Birds

Eine Facebook-Version kommt, ebenso Angry Birds für die Xbox 360 und Wii. Das finnische Unternehmen Rovio Mobile hat 42 Millionen US-Dollar von Investoren eingesammelt - auch einer der Gründer von Skype steckt Geld in das wütende Flattervieh.

Artikel veröffentlicht am ,
Rovio Mobile: 42 Millionen US-Dollar für mehr Angry Birds

Das finnische Entwicklerstudio Rovio Mobile erhält von Investoren rund 42 Millionen US-Dollar für die weitere Expansion. Geldgeber sind vor allem Accel Partners, die bereits eng mit Facebook und Groupon gearbeitet hatten, und Atomico Ventures, das Risikokapitalunternehmen von Niklas Zennström, der unter anderem an der Gründung von Skype und Kazaa beteiligt war; Zennström ist auch neues Mitglied im Aufsichtsrat von Rovio.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Region Mittelhessen

Mit dem frischen Kapital wollen die Finnen unter anderem ihre Millionenmarke Angry Birds weiter vermarkten. So ist jetzt auch eine Fassung für Facebook geplant, bei der Spieler gemeinsam im Kampf Vögel gegen Schweine antreten können - Details liegen noch nicht vor. Bereits jetzt gibt es Angry Birds für iOS, Android, Mac OS und eine Reihe weiterer Plattformen; demnächst sollen Xbox 360 und Wii folgen. Bis Mitte März 2011 soll es nach Auskunft von Rovio rund 100 Millionen Downloads von Angry Birds gegeben haben.

Im März 2011 soll außerdem Angry Birds Rio auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um eine Version, die Elemente des für Ostern 2011 geplanten Animationsfilms Rio aufgreift, der bei den Blue Sky Studios (Ice Age) entsteht und in dem unter anderem Papageien eine wichtige Rolle spielen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

tilmank 15. Mär 2011

Respekt, die Erfinder haben wohl ausgesorgt :D

Charles Marlow 14. Mär 2011

Dann versuch mal alle goldenen Eier zusammenzubringen. Oder Level 12 zu spielen.

DerBlup 14. Mär 2011

yo genau.... Punkte eingeführt, Blut raus, Vögel rein, bisschen bunter, jackpot!!

trapperjohn 14. Mär 2011

Als ich es das erste mal gespielt hab, wurde ich stark an Gorillas erinnert - das lag...

Ext3h 14. Mär 2011

Natürlich nur ein Hype, was sonst? Ein Investor sieht das Teil, findet es toll...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - Test

Das Oneplus 6 ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie seine Vorgänger bietet auch das neue Gerät wieder hochwertige Hardware zu einem günstigeren Preis als bei der Konkurrenz. Auf echte Innovationen müssen Käufer allerdings verzichten - was angesichts des Preises aber machbar ist.

Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /