Abo
  • Services:

Firefox 4 spricht HTML5 und ES5

Firefox 4 bietet aber auch zahlreiche neue Funktionen für Webentwickler. Das gilt auch für die neue Javascript-Engine, die weite Teile von ECMAScript 5 unterstützt, einschließlich deren Modus "strict". Neu ist auch die Web Console, ein Werkzeug für Webentwickler, mit dem sich eine laufende Webapplikation untersuchen lässt. Wie ein "Head-Up-Display" gibt sie Einblicke in dynamische Webseiten, einschließlich Netzwerkaktivität und Warnungen für CSS. Anders als Firebug ist die Web Console fester Bestandteil des Browsers.

Bessere HTML5-Unterstützung

Stellenmarkt
  1. FTI Ticketshop GmbH, München
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Die HTML5-Unterstützung von Firefox haben die Entwickler weiter ausgebaut. So enthält Firefox 4 einen HTML5-fähigen Parser, der auch Inline-SVG unterstützt und laut den Mozilla-Entwicklern stärker an dem in HTML5 spezifizierten Parser orientiert ist. Da der Parser in einem eigenen Prozess abläuft, soll sich diese Veränderung auch positiv auf die Geschwindigkeit auswirken.

  • Eine 360°-Videotour durch Cannes, ermöglicht durch WebGL
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Mac OS X
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Windows
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Linux
  • Einstellungen von Firefox 4 unter Linux
  • Einstellungen von Firefox 4 unter Mac OS X
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Reload- und Stop-Button vereint
  • Reload- und Stop-Button vereint
  • Firefox 4 mit aktivierbarer Addon-Leiste
  • Addon-Manager von Firefox 4 unter Linux
  • Addon-Manager von Firefox 4 unter Mac OS X
  • App-Tabs lassen sich in Firefox 4 anpinnen.
  • Der neue Firefox-Button unter Linux
  • Der neue Firefox-Button unter Mac OS X
  • Der neue Firefox-Button unter Windows
  • HTML5-Demo Letterheads in Firefox 4
  • HTML5-Demo Letterheads in Firefox 4
  • Personas verändern das Aussehen des Browsers - jetzt auch mit Transparenzen.
  • Firefox 4 unter Mac OS X
  • Suchmaschinenauswahl in Firefox 4 unter Linux
  • Firefox Sync integriert
  • Firefox Sync integriert
  • Tabgruppen unter Windows
  • Firefox 4 mit Tabs on Top
  • App-Tabs melden Veränderungen in verdeckten Tabs.
  • App-Tabs melden Veränderungen in verdeckten Tabs.
  • Firefox 4 ohne Statusleiste: URLs, die Links zeigt Firefox dennoch am unteren Bildschirmrand.
HTML5-Demo Letterheads in Firefox 4

Firefox 4 unterstützt auch einige neue HTML5-Elemente, darunter article, section, nav, aside, hgroup, header und footer sowie die HTML5-Elemente mark, figure und figcaption. Der Browser kann auch mit dem HTML5-Attribut hidden umgehen.

HTML5 Forms

Firefox 4 unterstützt HTML5-Formulare, wenn auch nicht in allen Einzelheiten. Neben neuen Input-Typen und -Attributen wie Autofocus und Platzhalter werden Datenlisten, entkoppelte Formulare, Formularvalidierung inklusive Bedingungen und neue CSS-Selektoren unterstützt. Auch mit dem Objekt Formdata kann Firefox 4 umgehen.

HTML5-Video mit WebM

Per HTML5-Tag eingebettete Videos können in Firefox 4 auch im freien Format WebM abgespielt werden, das Google auf Basis von VP8 entwickelt hat.

Firefox 4 stellt ein API zum Zwischenspeichern von Videos bereit und unterstützt dabei das entsprechende HTML5-Attribut "buffered". So können Webapplikationen dem Nutzer anzeigen, welcher Teil eines Videos schon heruntergeladen wurde.

Das Attribut "autobuffer" wird von Firefox 4 nicht mehr unterstützt, dafür jedoch das Attribut "preload". Letzteres bietet Entwicklern mehr Kontrolle darüber, wann welche Teile eines Videos heruntergeladen werden sollen: Preload lässt sich mit den Werten none, metadata und auto verwenden. Im Fall von none lädt der Browser das betreffende Video nicht, sondern zeigt nur ein Posterimage an, sofern eines im Tag angegeben wurde. Erst wenn der Nutzer die Wiedergabe startet, wird die Videodatei geladen. Die Angabe metadata führt dazu, dass die Metadaten und der erste Frame des Videos geladen und angezeigt werden. Dies ist auch die Standardeinstellung. Die Variante auto bringt den Browser dazu, die gesamte Datei automatisch zu laden, sofern der Mediencache des Browsers noch nicht voll ist. Das Verhalten entspricht der Angabe autobuffer.

Das Firefox Audio Data API erlaubt es, Daten aus Audio- und Videoelementen zu lesen, zu modifizieren und zu schreiben.

Verlauf manipulieren

Der Verlauf des Browsers (History) lässt sich mit den Aufrufen pushState und replaceState modifizieren. Das ist vor allem für Webapplikationen gedacht, die in einer einzelnen Webseite ablaufen. Zudem lassen sich interne Verlaufsinformationen löschen, damit sie nicht über den HTTP-Referer weitergegeben werden.

 Sync, Jetpack und ein neuer Addon-ManagerMultitouch, SVG und IndexedDB 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. (-91%) 1,75€
  3. (-55%) 8,99€
  4. 23,49€

elitezocker 28. Mär 2011

So wie es jetzt gelöst ist, hat sich aber nichts verbessert. Der "Appbutton" (was für...

Guttroll 25. Mär 2011

Von meinen 16 Addons liefen 15 schon mit der Beta 13. Das eine ist wohl aufgegeben worden...

HierIch 24. Mär 2011

Also wenn personalisierte Werbung wirklich alles ist, was dir in Bezug auf deine...

jayrworthington 22. Mär 2011

Nein. Wir haben alle moeglichen iLO's (das sind die HP-Managment-Webinterfaces, auf...

Johnny Cache 22. Mär 2011

Also bitte, laut Chekov haben das die Russen erfunden... Zuerst hatte es der selbst mir...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

      •  /