Abo
  • Services:

Symbian 3

Update bringt Android-ähnliche Oberfläche

Nokia will im Herbst 2011 ein umfangreiches Update für Symbian-3-Smartphones veröffentlichen. Damit erhält Symbian eine Bedienoberfläche, die einige Elemente aus der Android-Welt übernimmt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokias Produktionsanlage im finnischen Salo (Foto: Nokia)
Nokias Produktionsanlage im finnischen Salo (Foto: Nokia)

Mit einem Update solle die Bedienoberfläche von Symbian 3 im Herbst 2011 grundlegend verändert werden, berichtet das niederländische Blog All About Phones und zitiert Marc Driessen, Nokias Produktmanager für den Marktbereich Belgien, Niederlande und Luxemburg. Hinter der Statusleiste am oberen Bildrand verbirgt sich dann ein Drop-Down-Menü, das es so ähnlich in der Android-Welt gibt. An sich ist dieser Bereich bei Android für die zentrale Verwaltung von Benachrichtigungen gedacht. Aber so manche Hardwarehersteller integrieren hier auch Funktionen zur Gerätebedienung.

Welche Funktionen das Drop-Down-Menü bei Symbian 3 erhalten wird, ist noch nicht bekannt. Insgesamt soll die gesamte Symbian-3-Bedienung durch eine geringere Menüverschachtelung vereinfacht werden. Anwender sollen Funktionen so leichter finden. Wie bisher werden Widgets unterstützt, die sich beliebig auf dem Startbildschirm anordnen lassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 44,99€ + USK-18-Versand
  3. 46,99€ (Release 19.10.)
  4. 31,99€

Jolla 23. Mär 2011

Naja, ich bin mir durchaus bewusst, dass das Speichern von Passwörtern ein...

Lutze5111 23. Mär 2011

Also ich habe gerade gewechselt von Android auf ein Nokia C7: - Weckt auch bei...

TC 15. Mär 2011

wenn man schon dabei ist von Android abzukupfern, sollte man auf jeden Fall auch die...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /