Abo
  • IT-Karriere:

3D-Modell

Google richtet London für königliche Hochzeit her

Google hat seine 3D-Ansicht der Londoner Innenstadt anlässlich der Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William stark aufgewertet und präsentiert die Prozessionsstrecke mit höherem Detailgrad.

Artikel veröffentlicht am ,
Wappen der City of London
Wappen der City of London

Am 29. April 2011 werden sich Kate Middleton und Prinz William in der Westminster Abbey das Jawort geben. Schon vorab können Nutzer von Google Earth den Weg der Hochzeitsprozession virtuell in 3D nachverfolgen. Aus diesem Anlass hat Google den Detailgrad der 3D-Modelle deutlich erhöht. Auch die hochauflösenden Londoner Luftaufnahmen für Google Maps wurden erneuert.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Die Speichen des London Eye sind im 3D-Modell ebenso zu sehen wie die detaillierte Fassade des Uhrturms, in dem die Glocke Big Ben hängt. Die Hauptattraktion bildet jedoch Westminster Abbey, bei der die komplexe Fassade und das Dach des Längsschiffs in 3D erstellt wurden. Die Innenräume jedoch wurden nicht in 3D nachgebaut. Dazu kommt der Buckingham Palace.

Auch abseits der Hochzeitsprozession hat Google markante Gebäude wie das Britische Museum und das Theaterviertel entlang der Shaftesbury Avenue virtuell nachgebaut. Der Green- und der Hyde-Park erhielten sogar eine Bepflanzung mit 12.000 virtuellen Bäumen, die sich an dem Originalbewuchs orientieren.

Die Londoner 3D-Szenerie kann ab sofort mit Google Earth betrachtet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. 137,70€
  3. 3,99€

Dorsai! 14. Mär 2011

Ich habe gerade zum ersten Mal davon gehört, dass da einer von den Englischen...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

      •  /