Abo
  • Services:
Anzeige
Open Data: Bayern gibt amtliche Luftbilder zur Verwendung frei

Open Data

Bayern gibt amtliche Luftbilder zur Verwendung frei

Bayern hat Luftbilder in einer Auflösung von zwei Metern zur allgemeinen Benutzung freigegeben. Dem voraus ging ein Pilotprojekt der bayerischen Landesregierung und OpenStreetMap.

Nach Abschluss eines erfolgreichen Pilotprojekts mit OpenStreetMap hat der Freistaat Bayern nun Luftbilder aus Bayern im Winter 2008/2009 zur allgemeinen Benutzung freigegeben. Das Pilotprojekt wurde bereits 2008 initiiert und am 31. März 2009 abgeschlossen. Es wurde im OpenStreetMap-Wiki dokumentiert.

Anzeige

Die Freiwilligen des OpenStreetMap-Projekts erstellten aus den Luftbildern, die 10.000 Quadratkilometer abdecken, detaillierte Karten, die für jedermann frei und kostenlos benutzbar sind. In drei Monaten seien mehr als zwei Mannjahre freiwillige Bürgerarbeit geleistet worden, heißt es in einer Presseerklärung des OpenStreetMap-Projekts.

So stehen nun 70.000 Quadratkilometer amtliche Luftbilder für das gesamte Bundesland zur Verfügung, die alle drei Jahre aktualisiert werden. Die Bilder seien verlässlich, aktuell und genau georeferenziert, so das OpenStreetMap-Projekt.

Mit der Auflösung ist das OpenStreetMap-Team nicht zufrieden, denn die 2-m-Auflösung entspreche nicht mehr ganz dem heute üblichen Standard: "Inzwischen arbeitet OpenStreetMap regelmäßig mit Bildern von mindestens 40 cm Auflösung", heißt es dazu in der Mitteilung. So stünden seit Dezember 2010 Satellitenbilder von Bing weltweit zur Verfügung, allerdings noch nicht flächendeckend. Von Dänemark gibt es flächendeckend Bilder in einer Auflösung von 40 cm, und einige Kommunen bieten selbst Luftbilder an, zum Teil mit einer Auflösung von 15 cm.

Anhand der Bilder erstellt das OpenStreetMap-Projekt Kartenmaterial. Je höher die Auflösung der Bilder, desto genauer die daraus entstehenden Karten. Dabei kann jeder mithelfen und direkt im Browser anhand der Aufnahmen an der Kartenerstellung mitarbeiten.


eye home zur Startseite
Benjamin_L 11. Mär 2011

auf der Wikiseite steht doch dran wie man es in JOSM einbinden kann, wozu sollte man die...

Dr. Kopie von... 11. Mär 2011

Mein Güte... Was gemeint ist, ist wohl klar, oder? Wir können uns auf jeden Fall darauf...


Antary / 11. Mär 2011

Detaillierte Luftbilder von Bayern



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  3. MEDION AG, Essen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  2. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  3. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  4. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  5. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  6. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  7. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  8. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  9. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  10. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  1. Re: Die Kündigungsfristen sind ok.

    Markus08 | 08:36

  2. Re: Da ist die EU!

    CopyUndPaste | 08:33

  3. Darf der Operator das Gerät sonst nie nutzen?

    DooMMasteR | 08:31

  4. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    piffpaff | 08:30

  5. Re: Nicht Jahre warten, sondern AMD kaufen.

    Der Held vom... | 08:28


  1. 08:52

  2. 07:49

  3. 07:35

  4. 07:18

  5. 19:09

  6. 16:57

  7. 16:48

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel