Kompatibilitätsmodus und Fazit

Um mit dem Internet Explorer 9 eine gute Unterstützung für Webstandards zu bieten, nimmt Microsoft auch Inkompatibilitäten mit den Vorgängern des Browsers in Kauf. So rendert der neue Internet Explorer Webseiten im Standardmodus, sofern diese es nicht anders erzwingen. Das kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr korrekt im Internet Explorer 9 angezeigt werden, wenn diese auf frühere Versionen des Internet Explorer optimiert wurden.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  2. SAP FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
Detailsuche

Abhilfe schafft der sogenannte Kompatibilitätsmodus. Webseiten können das Rendern im Rendermodus Quirks erzwingen, müssen dann aber auf die neuen Funktionen des Internet Explorer 9 verzichten.

  • Suche im Internet Explorer 9
  • Trackingschutz im Internet Explorer 9
  • Neue Tabs im Internet Explorer 9
  • IE9 weist auf Plugins und Erweiterungen hin, die die Leistung beeinträchtigen.
  • Privates Surfen mit dem IE9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Trackingschutz im Internet Explorer 9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 mit verbessertem Downloadmanager
  • Fishtank-Demo zeigt Canvas 2D mit Hardwarebeschleunigung, WebGL wird nicht unterstützt.
  • Addon-Manager im Internet Explorer 9
  • IE9 unterstützt das Geolocation-API des W3C.
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 und Aero Snap
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 erlaubt es, Seiten anzuheften.
  • Wenkonsole im IE9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Suche im IE9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
Internet Explorer 9 erlaubt es, Seiten anzuheften.

Nutzern stellt Microsoft einen Schalter zur Verfügung, um die Darstellung im Kompatibilitätsmodus zu erzwingen. Die Einstellung gilt nur für die jeweilige Webseite und wird für diese gespeichert, so dass auch bei künftigen Aufrufen die Kompatibilitätsansicht genutzt wird.

Internet Explorer 9 nicht für Windows XP

Der Internet Explorer 9 steht ab sofort unter windows.microsoft.com zum Download bereit, allerdings nur für Windows Vista, 7 und Windows Server 2008. Für Windows XP wird der Browser nicht angeboten, obwohl diese Windows-Version noch häufig eingesetzt wird.

Fazit

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Internet Explorer 9 lässt den Internet Explorer 8 im Hinblick auf Geschwindigkeit und Unterstützung moderner Webstandards weit hinter sich. Im Vergleich zur Konkurrenz schneidet der IE 9 ebenfalls nicht schlecht ab - aber auch nicht mehr. Wer Microsofts Browser weiter verwenden will oder muss, der sollte unbedingt auf den IE 9 umsteigen.

Einige der Neuerungen, die es noch in keinem anderen Browser gab, als der IE 9 im November 2009 angekündigt wurde, sind nun in aktuellen oder demnächst erscheinenden Versionen enthalten. Es lohnt sich also, den IE 9 mit der Konkurrenz zu vergleichen, vor allem mit dem kommenden Firefox 4 und Chrome 10. In wenigen Wochen soll außerdem der Browser Chrome 11 mit erweiterter Hardwarebeschleunigung folgen.

Mit dem IE 9 hat Microsoft einen ersten Schritt gemacht, dem weitere folgen müssen. Welche, zeigt Microsoft mit seinen HTML5 Labs, über die Browser-Prototypen mit neuen Funktionen frühzeitig ausprobiert werden können. Im Vergleich zu Google - neue Chrome-Versionen erscheinen mittlerweile etwa alle sechs Wochen - wirkt Microsofts Ansatz weiterhin behäbig, zeigt aber, dass der Konzern aus Redmond gewillt ist, zumindest mitzuhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 IE9 verspricht mehr Sicherheit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


mario170 24. Apr 2011

Hallo phpwin, dein rat war echt super seit ich die dll's in den ordner kopiert habe ist...

flasherle 21. Mär 2011

Also ich nutze unterm IE9 "Simple AdBlock". ist wirklich nicht schlecht.

flasherle 21. Mär 2011

selber schuld wer ein 10 jahre altes OS noch nutzt.

zZz 16. Mär 2011

"In contrast to the other browser developers, Microsoft's approach to standards support...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /