Abo
  • IT-Karriere:

Kompatibilitätsmodus und Fazit

Um mit dem Internet Explorer 9 eine gute Unterstützung für Webstandards zu bieten, nimmt Microsoft auch Inkompatibilitäten mit den Vorgängern des Browsers in Kauf. So rendert der neue Internet Explorer Webseiten im Standardmodus, sofern diese es nicht anders erzwingen. Das kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr korrekt im Internet Explorer 9 angezeigt werden, wenn diese auf frühere Versionen des Internet Explorer optimiert wurden.

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Abhilfe schafft der sogenannte Kompatibilitätsmodus. Webseiten können das Rendern im Rendermodus Quirks erzwingen, müssen dann aber auf die neuen Funktionen des Internet Explorer 9 verzichten.

  • Suche im Internet Explorer 9
  • Trackingschutz im Internet Explorer 9
  • Neue Tabs im Internet Explorer 9
  • IE9 weist auf Plugins und Erweiterungen hin, die die Leistung beeinträchtigen.
  • Privates Surfen mit dem IE9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Trackingschutz im Internet Explorer 9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 mit verbessertem Downloadmanager
  • Fishtank-Demo zeigt Canvas 2D mit Hardwarebeschleunigung, WebGL wird nicht unterstützt.
  • Addon-Manager im Internet Explorer 9
  • IE9 unterstützt das Geolocation-API des W3C.
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 und Aero Snap
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 erlaubt es, Seiten anzuheften.
  • Wenkonsole im IE9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Suche im IE9
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
  • Internet Explorer 9 von Microsoft
Internet Explorer 9 erlaubt es, Seiten anzuheften.

Nutzern stellt Microsoft einen Schalter zur Verfügung, um die Darstellung im Kompatibilitätsmodus zu erzwingen. Die Einstellung gilt nur für die jeweilige Webseite und wird für diese gespeichert, so dass auch bei künftigen Aufrufen die Kompatibilitätsansicht genutzt wird.

Internet Explorer 9 nicht für Windows XP

Der Internet Explorer 9 steht ab sofort unter windows.microsoft.com zum Download bereit, allerdings nur für Windows Vista, 7 und Windows Server 2008. Für Windows XP wird der Browser nicht angeboten, obwohl diese Windows-Version noch häufig eingesetzt wird.

Fazit

Der Internet Explorer 9 lässt den Internet Explorer 8 im Hinblick auf Geschwindigkeit und Unterstützung moderner Webstandards weit hinter sich. Im Vergleich zur Konkurrenz schneidet der IE 9 ebenfalls nicht schlecht ab - aber auch nicht mehr. Wer Microsofts Browser weiter verwenden will oder muss, der sollte unbedingt auf den IE 9 umsteigen.

Einige der Neuerungen, die es noch in keinem anderen Browser gab, als der IE 9 im November 2009 angekündigt wurde, sind nun in aktuellen oder demnächst erscheinenden Versionen enthalten. Es lohnt sich also, den IE 9 mit der Konkurrenz zu vergleichen, vor allem mit dem kommenden Firefox 4 und Chrome 10. In wenigen Wochen soll außerdem der Browser Chrome 11 mit erweiterter Hardwarebeschleunigung folgen.

Mit dem IE 9 hat Microsoft einen ersten Schritt gemacht, dem weitere folgen müssen. Welche, zeigt Microsoft mit seinen HTML5 Labs, über die Browser-Prototypen mit neuen Funktionen frühzeitig ausprobiert werden können. Im Vergleich zu Google - neue Chrome-Versionen erscheinen mittlerweile etwa alle sechs Wochen - wirkt Microsofts Ansatz weiterhin behäbig, zeigt aber, dass der Konzern aus Redmond gewillt ist, zumindest mitzuhalten.

 IE9 verspricht mehr Sicherheit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mario170 24. Apr 2011

Hallo phpwin, dein rat war echt super seit ich die dll's in den ordner kopiert habe ist...

flasherle 21. Mär 2011

Also ich nutze unterm IE9 "Simple AdBlock". ist wirklich nicht schlecht.

flasherle 21. Mär 2011

selber schuld wer ein 10 jahre altes OS noch nutzt.

zZz 16. Mär 2011

"In contrast to the other browser developers, Microsoft's approach to standards support...

Der Kaiser! 16. Mär 2011

Es hätte auch ein generelles Problem sein können. Das kannst du damit jetzt ausschliessen.


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

    •  /