Abo
  • Services:
Anzeige
Offizielles Logo
Offizielles Logo

Libreoffice 3.3.2

Release Candidate 1 ist da

Die Document Foundation hat einen Release Candidate 1 von Libreoffice 3.3.2 veröffentlicht. Die fertige Version ist für Ende März 2011 geplant.

Bis Ende März 2011 will die Document Foundation die Arbeiten an Libreoffice 3.3.2 abgeschlossen haben. Nun steht der Release Candidate 1 der Office-Software zum Ausprobieren bereit. Mit dem Update soll vor allem eine Reihe von Programmfehlern in der Office-Applikation beseitigt werden.

Anzeige

Unter anderem werden Fehler bei der Bewegung des Textcursors beseitigt. Makros für Docxm-Dateien lassen sich nun importieren und die Textverarbeitung Writer soll keine Informationen mehr in Auswahlfeldern vergessen. Insgesamt soll Libreoffice in der Version 3.3.2 deutlich stabiler und zuverlässiger funktionieren.

Der Release Candidate 1 von Libreoffice 3.3.2 ist nicht für den Produktiveinsatz gedacht und sollte nur für Tests verwendet werden. Die Vorabversion kann auf der Libreoffice-Homepage heruntergeladen werden und steht für Windows, Linux und Mac OS bereit.


eye home zur Startseite
Schlitzauge 12. Mär 2011

Gott ey (srry Gott), was is´n hier los? Wie kann man LibreOffice.org im Vergleich zu...

blablub 11. Mär 2011

"Release early and often" gilt eigentlich (normalerweise) nur für Pre-1.0-Versionen, um...

Ralph 11. Mär 2011

Eigentlich ist es die Definition eines RC, dass alles fertig ist, das einzige, was noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  3. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Die neuen Star Trek Filme sind Müll

    Salcedo | 17:51

  2. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 17:49

  3. Re: Meanwhile in Germany...

    zonk | 17:48

  4. Re: Auf Netflix

    forenuser | 17:47

  5. Gibt es schon über Import

    toastedLinux | 17:47


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel