Abo
  • Services:
Anzeige
MRAM-Zelle des PTB
MRAM-Zelle des PTB

PTB

Deutsche Erfindung soll MRAM deutlich schneller machen

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) hat sich ein Patent für den Schreibvorgang bei MRAMs gesichert. Damit sollen die magnetischen Ladungen so schnell wie bei DRAMs geschrieben werden können.

Als einer der vielen designierten Nachfolger von DRAM und Flash hat das vor allem von NEC entwickelte MRAM ein Hauptproblem: Die Schreibraten sind viel zu niedrig. Das liegt an den Eigenheiten der Speicherung von magnetischen Ladungen in Halbleitern, wie die PTB erklärt. Das "magnetische Klingeln" sorgt dafür, dass beim Beschreiben einer Zelle auch die benachbarten Zellen magnetisch angeregt werden.

Anzeige

Bis das Klingeln abklingt, kann kein weiterer Schreibvorgang stattfinden - und das dauert. Bis zu 2 Nanosekunden müssen zwischen den Zugriffen liegen, was Latenzen entspricht, die DRAMs schon seit über zehn Jahren überwunden haben. Das PTB will das Problem durch die "ballistische Bitansteuerung" gelöst haben. Dabei folgen die Magnetpulse bestimmten Mustern, welche die Nachbarzellen kaum zum Klingeln anregen sollen.

Die Schaltpulse sollen unter 500 Picosekunden lang sein, was effektive Taktraten von 2 GHz ergeben soll. Mitte 2009 feierte MRAM-Verfechter NEC schon 400 MHz als großen Fortschritt, erklärte aber auch, das Problem der hohen Schreibströme von damals rund 1 Milliampere sei noch nicht gelöst. Ob die PTB-Erfindung auch hier Verbesserungen bringt, ist nicht bekannt.

Dass das Institut nun mit seiner MRAM-Technik an die Öffentlichkeit tritt, hat einen handfesten Grund. Die Erfindung ist bereits patentiert, aber: "Ein Industrieunternehmen, das solche MRAM in Lizenz fertigt, wird noch gesucht", teilt die PTB mit.


eye home zur Startseite
Abseus 11. Mär 2011

zitat "Dass das Institut nun mit seiner MRAM-Technik an die Öffentlichkeit tritt, hat...

red creep 11. Mär 2011

Entschuldige, dass ich das so direkt sagen muss, aber das ist falsch. Laut einer Tabelle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. AKDB, München
  4. WALHALLA Fachverlag, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel