VMware

Windows per View-App aufs iPad

VMware hat seinen View-Client auf iOS portiert und bietet die kostenlose App für iPads in Apples App Store an. Damit können Anwender von den mobilen Geräten aus auf ihre Windows-Desktops zugreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
VMware: Windows per View-App aufs iPad

VMware bietet seinen View-Client auch als kostenlose App für das iPad mit iOS 4.2 oder 4.3 an. Mit der App können Anwender über VMware View auf entfernte Windows-Desktops zugreifen - beschleunigt durch das Anzeigeprotokoll PCoIP. Die Benutzeroberfläche der App wurde speziell für die Steuerung von Windows per Touch-Eingaben entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Mit einem virtuellen Trackpad für das Touchscreen des iPads wird die Maussteuerung samt linker und rechter Maustaste für den dargestellten Windows-Client umgesetzt. Zudem unterstützt die Steuerung auch Gesten. Die iPad-Tastatur wurde ebenfalls um Windows-spezifische Tasten erweitert, beispielsweise um Funktionsleisten.

  • VMware-View-App für das iPad (Bild: VMware)
  • VMware-View-App für das iPad (Bild: VMware)
  • VMware-View-App für das iPad (Bild: VMware)
  • VMware-View-App für das iPad (Bild: VMware)
VMware-View-App für das iPad (Bild: VMware)

Über die App können bis zu vier Windows-Desktops gleichzeitig geöffnet werden. Die Verbindung kann verschlüsselt über den Security Manager Server aufgebaut werden, der das PCoIP-Protokoll unterstützt. PCoIP ermöglicht Verbindungen in HD-Qualität und ist somit auch für die Verwendung mit 3D-Software geeignet. Ferner können auch USB-Geräte per PCoIP verwendet werden. Zusätzlich verschlüsselt und komprimiert es übers Netzwerk verschickte Daten.

Die View-App unterstützt auch die Verwendung des Keyboard-Docks für das iPad sowie angeschlossene Bluetooth-Tastaturen. Zudem kann der entfernte Desktop auch über einen externen Monitor angezeigt werden, der mit dem VGA-Anschluss des Docks verbunden ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dumdideidum 11. Mär 2011

Hm das ein ipad nicht an eine rdp andocken kann, ist wohl weniger der App geschuldet...

General of the... 11. Mär 2011

das war absicht um den ersten download der app zu forcen mit der dann jemand versucht ob...

unsigned_double 10. Mär 2011

Ja, mittels progressiver Codierung inkl. hocheffizienter Streamkomprimierung kriegt man...

FoxCore 10. Mär 2011

Wenn du keine Ahnung hast, einfach mal die Fr.. äh den Goschen halten. Hauptsache eine...

co2 10. Mär 2011

ach deshalb gibt es keine Home touchscreen_buttons ^(°I°)^ DER Home_button erleidet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /