• IT-Karriere:
  • Services:

Optische Datenübertragung

10,2 Terabit pro Sekunde durch Glasfasern

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Nachrichtentechnik in Berlin haben einen neuen Weltrekord bei der Datenübertragung durch Glasfasern aufgestellt. Über 29 Kilometer wurden 10,2 TBit/s gesendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Seinen Glasfaserrekord hat das Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, das Heinrich-Hertz-Institut (HHI), in Zusammenarbeit mit der technischen Universität von Dänemark in Kopenhagen aufgestellt. Die Wissenschaftler haben damit ihren eigenen Rekord von vor vier Jahren mit 2,56 TBit/s gebrochen - das neue Experiment zeigte mit 10,2 TBit/s eine vervierfachte Geschwindigkeit.

Stellenmarkt
  1. DGD-Stiftung, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Zwei Ansätze haben die Geschwindigkeit bei der Übertragung auf einer Wellenlänge so stark erhöht. Zum einen verkürzten die Wissenschaftler die Pulswiederholrate auf knapp ein Billionstel einer Sekunde, genauer: 800 Femtosekunden. Die Impulsdauer des Lichtblitzes betrug dabei nur 300 Femtosekunden.

Pro Impuls wurden dabei durch Quadraturamplitudenmodulation (QAM 16) 4 Bit an Daten übertragen. Dem HHI zufolge wurde QAM 16 in dem Versuch erstmals mit derart hohen Pulsraten eingesetzt. Die Rate soll 32-mal höher sein als bei den schon kommerziell eingesetzten Glasfasernetzen mit 40 Gigabit pro Sekunde. Die Wissenschaftler wollen ihre Ergebnisse auf der "Fiber Communications Conference" (OFC 2011) vorstellen, die am 10. März 2011 in Los Angeles stattfindet.

Um die Datenrate etwas anschaulicher zu machen, gibt das HHI an, pro Sekunde hätten mit dieser Technik 240 DVDs übertragen werden können. Dabei ging das Institut aber offenbar von einer recht geringen Datenmenge von nur 5,44 Gigabyte pro DVD aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.779€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite inkl. Super Mario 3D All-Stars für 236,09€, Google Chromecast für...
  3. 39,97€
  4. 424€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

wir beide und ich 10. Mär 2011

Danke, gleichfalls. ...aber falsch. (10,2Tb/s * 1024) gibts halt nicht bei...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /