Abo
  • Services:

Canonical

Ubuntu 11.04 ohne Netbook Edition

Ubuntu soll künftig ohne Netbook-Variante auskommen. Die Unity-Shell ist laut Canonical nicht nur für den Einsatz auf Desktops, sondern auch für Netbooks gedacht. Damit entfällt die Notwendigkeit einer separaten Version für die Minilaptops.

Artikel veröffentlicht am ,
Canonical: Ubuntu 11.04 ohne Netbook Edition

Die Technologie von Ubuntu und die neue Unity-Shell funktionieren gleichermaßen auf Netbooks und Desktop-PCs. Damit werde die bislang angebotene Ubuntu Netbook Edition überflüssig, teilte Gerry Carr, Director of Communications bei Canonical, in seinem Blog mit. Ab der nächsten Version 11.04 werde es für beide Formfaktoren eine einzige Ubuntu-Version geben - die Desktopvariante.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. EMH metering GmbH & Co. KG, Gallin

Das bedeute keine Abkehr von Ubuntu für Netbooks, sagte Carr. Der Unterbau der Desktopedition laufe gleichermaßen auf Netbooks, Notebooks und Desktops. Im Gegenteil: Die Downloadzahlen zeigten, dass der Bedarf an Netbook-Installationen von Ubuntu floriere. Man wolle dem Trend gerecht werden und eine einheitliche Plattform für alle Anwender bieten. So habe es bereits Missverständnisse bei Benutzern gegeben, die eine Laptopedition suchten.

Mit der Veröffentlichung von Ubuntu 11.04 wird es nur Ubuntu und eine Ubuntu Server Edition geben, um weitere Verwirrung zu vermeiden.

In Ubuntu 11.04 - Codename Natty Narwhal - wird erstmals der Canonical-eigene Unity-Desktop als Standard definiert. Natty Narwhal soll Ende April 2011 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 164,90€ + Versand
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)

Anonymer Nutzer 11. Mär 2011

Mein nächstes Netbook - liebe diese kleinen Kisten - wird mit AMD-Chipsatz sein. Minimal...

Anonymer Nutzer 10. Mär 2011

thx. Dann waren es doch Tomaten :) Hätte mich auch irgendwie gewundert.

Klau3 09. Mär 2011

Die Bilder sind zudem nicht von 11.04 sondern vom 10.10 und somit auch falsch beschriftet.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /