Abo
  • Services:

Canonical

Ubuntu 11.04 ohne Netbook Edition

Ubuntu soll künftig ohne Netbook-Variante auskommen. Die Unity-Shell ist laut Canonical nicht nur für den Einsatz auf Desktops, sondern auch für Netbooks gedacht. Damit entfällt die Notwendigkeit einer separaten Version für die Minilaptops.

Artikel veröffentlicht am ,
Canonical: Ubuntu 11.04 ohne Netbook Edition

Die Technologie von Ubuntu und die neue Unity-Shell funktionieren gleichermaßen auf Netbooks und Desktop-PCs. Damit werde die bislang angebotene Ubuntu Netbook Edition überflüssig, teilte Gerry Carr, Director of Communications bei Canonical, in seinem Blog mit. Ab der nächsten Version 11.04 werde es für beide Formfaktoren eine einzige Ubuntu-Version geben - die Desktopvariante.

Stellenmarkt
  1. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  2. University of Stuttgart, Stuttgart

Das bedeute keine Abkehr von Ubuntu für Netbooks, sagte Carr. Der Unterbau der Desktopedition laufe gleichermaßen auf Netbooks, Notebooks und Desktops. Im Gegenteil: Die Downloadzahlen zeigten, dass der Bedarf an Netbook-Installationen von Ubuntu floriere. Man wolle dem Trend gerecht werden und eine einheitliche Plattform für alle Anwender bieten. So habe es bereits Missverständnisse bei Benutzern gegeben, die eine Laptopedition suchten.

Mit der Veröffentlichung von Ubuntu 11.04 wird es nur Ubuntu und eine Ubuntu Server Edition geben, um weitere Verwirrung zu vermeiden.

In Ubuntu 11.04 - Codename Natty Narwhal - wird erstmals der Canonical-eigene Unity-Desktop als Standard definiert. Natty Narwhal soll Ende April 2011 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

Anonymer Nutzer 11. Mär 2011

Mein nächstes Netbook - liebe diese kleinen Kisten - wird mit AMD-Chipsatz sein. Minimal...

Anonymer Nutzer 10. Mär 2011

thx. Dann waren es doch Tomaten :) Hätte mich auch irgendwie gewundert.

Klau3 09. Mär 2011

Die Bilder sind zudem nicht von 11.04 sondern vom 10.10 und somit auch falsch beschriftet.


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /