Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Cyanogenmod
Logo von Cyanogenmod

Cyanogenmod 7.0.0

Angepasste Android-Firmware ist als RC2 da

Die angepasste Android-Firmware Cyanogenmod 7.0.0 steht als Release Candidate 2 zur Verfügung. Cyanogenmod 7.0.0. basiert auf Android 2.3.3. Wann die finale Version der angepassten Android-Firmware erscheint, ist nicht bekannt.

Der Release Candidate 2 von Cyanogenmod 7.0.0 basiert auf Android 2.3.3, umfasst also alle Neuerungen der aktuellen Android-Version. Im Unterschied zur Basis-Android-Version läuft Cyanogenmod mit dem ADW Launcher, die als Widget angebotene Energiesteuerung wurde in den Benachrichtigungsbereich integriert und es gibt eine Prozentanzeige zum Akkustand.

Anzeige

Mit Cyanogenmod lässt sich die Taktfrequenz des verwendeten Prozessors ohne großen Aufwand verändern. Vom blockierten Bildschirm aus lassen sich nun Anwendungen starten und allgemein wurde das Erscheinungsbild verändert. Zudem wurde die mitgelieferte Musikapplikation überarbeitet und es gab Verbesserungen an der Kalenderanwendung.

In einigen Details unterscheidet sich Cyanogenmod von der normalen Android-Version: Hält man die Zurücktaste bei aktiver Anwendung länger gedrückt, wird die Applikation nun automatisch beendet. Zudem lassen sich die Tasten am Telefon mit anderen Funktionen belegen. Die Google-Applikationen gehören nicht mehr zum Lieferumfang von Cyanogenmod. Es gibt aber ein separates Paket, um diese Anwendungen nachträglich zu installieren.

Der Release Candidate 2 von Cyanogenmod 7.0.0 wurde für die beiden Google-Geräte Nexus One und Nexus S veröffentlicht. Außerdem wird eine Reihe von HTC-Geräten unterstützt. Dazu gehören das Gratia, das Tattoo, das Wildfire, das Desire, das Legend, das Desire HD sowie das Desire Z. Android-Smartphones von Samsung und Sony Ericsson werden nicht unterstützt.

Nachtrag vom 10. März 2011, 9:30 Uhr

Cyanogenmod gibt es nur für das Motorola Droid. Anders als zunächst angegeben, kann die Version nicht auf dem Motorola Milestone verwendet werden. Die betreffende Textstelle wurde entfernt.


eye home zur Startseite
cyricus 10. Mär 2011

Naja, was soll man machen - das Update der Website dauert halt länger als der release...

CIown 10. Mär 2011

Ebenso Galaxy S --> http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=940095

DasGuteA 10. Mär 2011

es mag zwar die gleiche Hardware sein, aber wie oben geschrieben eine andere Software...

#27671 10. Mär 2011

Ich hab jetzt gerootet und cyanogenMod installiert. Mit Installation vom SDK, Treibern...

RazorHail 10. Mär 2011

ja, die Kontaktverwaltung ist echt gut - mit dem Linken von kontekten - echt cool zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  4. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. jetzt bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00

  2. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:28

  3. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    Pjörn | 02:05

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Pjörn | 01:37

  5. Re: Fakenews: Am 01.01.2023 wird das UKW-Radio...

    ManMashine | 01:21


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel