Bericht

Andere Tablets könnten sich wegen iPad 2 verspäten

Weil sie dem iPad 2, das in Kürze verkauft werden soll, großen Erfolg zutrauen, wollen die Apple-Konkurrenten ihre Tablets möglicherweise später als geplant auf den Markt bringen. Dies geht aus einem Bericht aus Taiwan hervor.

Artikel veröffentlicht am ,
Acer Iconia für Windows oder Android
Acer Iconia für Windows oder Android

Der für April 2011 erwartete Konkurrenzkampf zwischen Apple und anderen Tabletherstellern könnte sich verzögern, meldet Digitimes unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen. Die betroffenen Unternehmen nennt Digitimes nicht, spricht aber von "Markenherstellern". Unklar ist damit, ob es sich nur um taiwanische oder auch um US-Unternehmen handeln soll.

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Senior Projektmanager Digital (m/w/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
Detailsuche

Den Quellen zufolge sollen die in Entwicklung befindlichen Tablets entweder mit besserer Technik aufgestockt oder auf niedrigere Herstellungskosten getrimmt werden. Apples Preis von 499 US-Dollar für die kleinste Version des iPad 2 ebenso wie die Preissenkung für das erste iPad auf 399 US-Dollar sollen dafür verantwortlich sein.

Die Apple-Konkurrenten rechnen dem Bericht zufolge nur mit Marktchancen, wenn sie ihre Einstiegsprodukte ebenfalls für 399 US-Dollar anbieten können. Weder mit einer Intel-Plattform noch mit der Kombination aus ARM-Prozessor und Android sei das aber derzeit zu erreichen. Daher könnten auch einige der bereits angekündigten Tablets gar nicht mehr erscheinen. Schon 20 Prozent Anteil am Tabletmarkt sollen die Unternehmen als Erfolg im Jahr 2011 ansehen. Insbesondere die taiwanischen Unternehmen befinden sich mit der Tabletentwicklung seit Mitte 2010 im Rückstand.

Der Bericht von Digitimes deckt sich mit Aussagen, die Asus-Chef Jerry Shen auf der Cebit 2011 im Gespräch mit Golem.de machte. Er meint ebenfalls, 399 US-Dollar seien der richtige Preis - dafür will sein Unternehmen aber gleich ein 10-Zoll-Tablet mit blickwinkelstabilem IPS-Panel anbieten. Shen sagte aber: "399 für ein IPS-Tablet zu erreichen, ist richtig schwer".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tomatende2001 11. Mär 2011

Aber ein Dual-Core ARM 32 bit kann da wohl kaum mit einem Intel Dual-Core 64 bit...

smurfy 11. Mär 2011

Das passiert immer dann, wenn andere sich nicht richtig äußern. So wie du es geschrieben...

t_e_e_k 10. Mär 2011

ich hab auch schon vor einem 47" tv gestanden auf dem das ging (ohne brille, trotzdem...

Flinx_in_Flux 10. Mär 2011

Ich denke mal, er lebt in einer Welt, in der zwischen brauchbaren Geräten und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Artikel
  1. Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
    Forschung
    Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

    Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

  2. Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
    Altris
    Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

    Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Renault: Moskwitsch könnte elektrisch wiederkommen
    Renault
    Moskwitsch könnte elektrisch wiederkommen

    Renault verkauft seine Anteile am Russlandgeschäft an die Stadt Moskau. Die hat schon genaue Pläne, welche Fahrzeuge vom Band rollen sollen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /