• IT-Karriere:
  • Services:

Kickstarter

Tablet-Halterung stößt auf großes Interesse

Industriedesigner Jim Young hat auf der Crowd-Finanzierungsplattform Kickstarter eine Tablet- und Smartphone-Halterung vorgestellt, für die er 10.000 US-Dollar vorab benötigt, um mit der Produktion zu beginnen. Schon vier Tage vor Ende der Aktion kamen über 130.000 US-Dollar zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Halterung von Jim Young existiert derzeit nur als Prototyp. Auf Kickstarter stellt der Designer seine Idee vor und wirbt um Unterstützung.

  • Padpivot mit Kindle
  • Padpivot mit iPad
  • Padpivot mit iPhone
Padpivot mit Kindle
Stellenmarkt
  1. MorphoSys AG, Planegg
  2. TEAM GmbH, Paderborn

Der Einstiegspreis für ein Padpivot liegt ohne Versandkosten bei 25 US-Dollar. Wer will, kann aber auch Pakete mit zwei Geräten, einer Signatur des Designers oder zusätzliche Transporttaschen vorab ordern. Für den Versand nach Europa werden 15 US-Dollar zusätzlich berechnet.

Die Halterung besteht aus einer sichelförmigen Basis mit einer Aussparung für das iPad. Sie kann auf einem ebenen Untergrund, aber auch auf dem Oberschenkel des Nutzers abgestellt werden.

Neben dem iPad sollen nach Angaben von Young auch andere Tablets und das iPhone darin Platz finden. Alternativ kann das iPad mit einer Klebehalterung und einem Kugelgelenk am Padpivot angesteckt werden. Auf diese Weise kann der Neigungswinkel individuell eingestellt werden.

Die Aktion brachte Young bislang über 130.000 US-Dollar ein, so dass der Produktion des Padpivots nichts mehr im Wege stehen dürfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 2,50€
  3. 7,49€

scorpa1 09. Mär 2011

Haben Archos-Geräte nicht sowieso einen Ständer eingebaut? Mein Archos 5 IT hat...

MaLic3 09. Mär 2011

Mir wird dieses Konservative "Gespräch" zu wider!!! Golem war mal ne geek/nerd seite und...

AndyGER 09. Mär 2011

... an dem Du, anstatt zu frotzeln, einfach einen normalen Kommentar abgibst oder Dich...

cbit 09. Mär 2011

Der Unterschied ist dieser: http://www.netbooknews.de/wp-content/uploads/ASUS_EeeSlate_3...

Anonymer Nutzer 09. Mär 2011

Dir ist klar das Protesen nichts anderes sind als Hilfmittel und auch nichts mit einer...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /