• IT-Karriere:
  • Services:

Musikmetadaten

Million Song Dataset beschreibt eine Million Songs

Million Song Dataset ist eine über 270 GByte große Datenbank mit Beschreibungen von Musikstücken. Entwickler sollen sie für neue Anwendungen im Musikbereich nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Unternehmen Echo Nest und das Laboratory for the Recognition and Organization of Speech and Audio der in New York ansässigen Columbia-Universität haben Million Song Dataset veröffentlicht. Das ist eine Datenbank mit Metadaten von einer Million Musikstücken. Sie soll Entwicklern und Forschern zur Verfügung stehen.

Eine Million Songs, fast 45.000 Musiker

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Million Song Dataset enthält Beschreibungen einer Million bekannter Songs aus den letzten 90 Jahren von 44.745 Künstlern. Ein Datensatz enthält sämtliche vorliegenden Metadaten über ein Stück.

Dazu gehören Angaben über den Interpreten, das Veröffentlichungsdatum und die Länge, aber auch musikalische Angaben wie etwa Geschwindigkeit, Zahl der Beats oder Tanzbarkeit des Stücks. Entsprechend groß ist die Datenbank: Sie umfasst 273 GByte.

Metadaten für Entwickler

Die Daten sollen den Entwicklern von Musiksoftware zur Verfügung stehen. Sie sollen anhand der Metadaten beispielsweise Anwendungen wie eine Suche nach ähnlicher Musik oder nach Coverversionen entwickeln, Werkzeuge für die Erkennung von Stimmungen oder die Analyse, aus welcher Zeit ein Stück stammt, programmieren können.

Echo Nest ist ein Unternehmen, das Anwendungen im Musikbereich entwickelt, etwa Systeme zur Erkennung von Musik oder Empfehlungswerkzeuge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 11,99€
  3. 8,99€
  4. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...

phpwin@gmx.de 09. Mär 2011

Die Metadaten bringt nicht der Klapperstorch...

Wayne2k 08. Mär 2011

Rick Astley - Never gonna give you up ;) aka Rick Roll


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /