Abo
  • Services:

Onlinevideo

Batman kommt zu Facebook

Nutzer in den USA können ab heute Filme des Filmunternehmens Warner bei Facebook abrufen. Den Anfang macht der Film The Dark Knight, den die Nutzer für 3 US-Dollar 48 Stunden lang mieten können.

Artikel veröffentlicht am ,
Screenshot
Screenshot

Das US-Filmunternehmen Warner will seine Filme über Facebook vertreiben. Nutzer können Filme über das soziale Netz mieten, berichtet der US-Branchendienst Cnet. Das Angebot startet am heutigen Dienstag mit dem Film The Dark Knight.

Stellenmarkt
  1. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Nutzer können den Film für 3 US-Dollar oder 30 Facebook Credits für 48 Stunden mieten. Während dieser Zeit können sie den Film über das Facebook-Nutzerkonto anschauen. Es ist möglich, den Film anzuhalten und zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle weiterzuschauen. Facebook Credits ist eine virtuelle Währung, über die Nutzer kostenpflichtige Dienste bei Facebook bezahlen. Die Credits werden über den Bezahldienstleister Paypal erworben.

Facebook sei ein Angebot, das mehrere hundert Millionen Nutzer jeden Tag besuchten. Filme darüber zugänglich zu machen sei deshalb eine "logische Erweiterung unserer Bemühungen für einen digitalen Absatz", erklärte Thomas Gewecke, bei Warner für die Verbreitung digitaler Produkte zuständig. Warner will künftig regelmäßig Filme über Facebook anbieten. Der Dienst steht jedoch derzeit nur in den USA zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 54€
  3. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...

kendon 10. Mär 2011

sprachwahl wird mit rechtlicher/lizenztechnischer begründung ausgeschlossen. warum genau...

kendon 10. Mär 2011

das war so ein bisschen der unterton meines kommentars, aber dagegen ist man hier recht...

Cassiel 08. Mär 2011

http://www.inetstyle.de/wp-content/uploads/2010/12/batman-wikileaks.jpg :)


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
  2. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  3. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter

    •  /