• IT-Karriere:
  • Services:

Mailserver

Starttls führt eingeschleuste Befehle aus

Beim Aufbau einer verschlüsselten Verbindung per Starttls kann ein Angreifer Befehle einschleusen. Betroffen sind unter anderem Mailsysteme von Kerio, Ipswitch, Postfix oder Qmail-TLS.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Lücke in Starttls kann für einen Man-in-the-Middle-Angriff genutzt werden, um während des Verbindungsaufbaus Befehle im Klartext einzuschleusen. Die Befehle werden allerdings erst ausgeführt, nachdem die Verbindung aufgebaut wurde. Das sei das Besondere an der Sicherheitslücke, schreibt Entdecker Wietse Venema.

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock

Ein Angreifer könne während einer ungeschützten Phase Befehle in eine SMTP-Sitzung einschleusen. Auf dem Server können die Kommandos dazu genutzt werden, Benutzernamen und Passwörter zu entwenden. Laut Venema ist nicht nur das Protokoll für den Mailversand SMTP betroffen, sondern auch die weiteren Mailprotokolle POP3, IMAP sowie das Usenet-Protokoll NNTP und das Dateitransferprotokoll FTP.

Das Problem sei zudem deshalb zweitrangig, weil die meisten SMTP-Client-Anwendungen ohnehin die TLS-Zertifikate auf dem Server nicht authentifizieren. Sie seien immer gegen Angriffe über das Einschleusen von Befehlen anfällig. Diese TLS-Sitzungen sind zwar verschlüsselt, aber nicht gesichert.

Laut US-CERT ist die Sicherheitslücke zunächst in den Mailsystemen von Kerio, Ipswitch, Qmail und anderen entdeckt worden. Lediglich Produkte von Novell und Palo Alto Networks sind bislang nicht betroffen. Venema, der gleichzeitig den Mailserver Postfix entwickelt, sagte, dass der Fehler in den Versionen 2.7.3, 2.6.9, 2.5.12 und 2.4.16 behoben worden ist. Postfix 2.8 und 2.9 sind nicht betroffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 6,99€
  3. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...
  4. 22,99€

Krille 09. Mär 2011

Menno - ich musste direkt was arbeiten: # emerge postfix ... # /etc/init.d/postfix...

jayrworthington 08. Mär 2011

Argh. Na ok, Dan ist rehabilitiert, auch wenn mir dann auch langsam klar wird warum der...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

    •  /