Abo
  • Services:
Anzeige
Moderne Webseiten: HTML5 Boilerplate RC veröffentlicht

Moderne Webseiten

HTML5 Boilerplate RC veröffentlicht

Die HTML5 Boilerplate, eine Art Blaupause für moderne Webseiten, ist als Release Candidate erschienen. Das Template umfasst HTML, CSS und Javascript sowie eine auf moderne Webseiten ausgelegte Webserverkonfiguration.

Gedacht ist HTML5 Boilerplate als Startpunkt für neue Webseiten, bestehend aus HTML und CSS sowie einer Ordnerstruktur, die sich als brauchbar erwiesen hat. Die Blaupause soll browserübergreifend funktionieren, auch im Internet Explorer 6.

Initiiert wurde das Projekt von dem bei Google angestellten Webentwickler Paul Irish und der Webdesignerin Divya Manian. Nach rund zweieinhalb Jahren veröffentlichten Irish und Manian im August 2010 eine erste Version der HTML5 Boilerplate. Nun liegt ein Release Candidate vor, aus dem nach aktueller Planung ohne weitere Veränderungen demnächst die Finalversion werden soll.

Anzeige

Irish und Manian griffen auf viele bewährte Praktiken zurück, die sie von anderen Entwicklern übernommen haben, und veränderten ihren ersten Entwurf entsprechend dem Feedback, das Webentwickler zur ersten Version gaben. Zudem gibt es mittlerweile eine umfangreiche Dokumentation zur HTML5 Boilerplate.

So soll die HTML5 Boilerplate eine Normalisierung der Darstellung über mehrere Browser hinweg, Performance-Optimierungen und die domainübergreifende Einbindung von Ajax und Flash ermöglichen.

Die HTML5 Boilerplate ist kein HTML5-Framework und soll es auch nicht sein. Dennoch umfasst sie verschiedene Aspekte einer modernen Website, von den Einstellungen für Apache, um die Kompression von Webseiten zu aktivieren und optimale Cache-Einstellungen vorzunehmen, über Standardeinstellungen und CSS-Gerüste für die Anzeige auf mobilen Endgeräten bis hin zu einer vollständigen Testsuite.

Die HTML5 Boilerplate nutzt unter anderem jQuery 1.5.1 und Modernizr, um zu erkennen, welche HTML5- und CSS3-Funktionen der jeweilige Browser unterstützt.

Die HTML5 Boilerplate steht ab sofort als Release Candidate unter html5boilerplate.com zur Verfügung. Die Website gibt es auch in einer deutschen Version.


eye home zur Startseite
RedNifre 08. Mär 2011

Auf meinem Opera Mobile (Wildfire) sieht die Seite nicht sonderlich gut aus. Manche...

Anonymer Nutzer 08. Mär 2011

Der Typ ist sowas von eklig, der hat voll den Drang sich zu vermarkten.

burzum 08. Mär 2011

Dir hat man schon irgendwann mal mitgeteilt das eine Diskussion Argumente braucht und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. DFS Aviation Services GmbH, Langen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 8,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  3. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37

  4. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    quasides | 05:32

  5. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    postb1 | 05:03


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel