Abo
  • Services:
Anzeige
Google Maps für Android
Google Maps für Android

Google Maps für Android

Navigation leitet um Verkehrsstaus herum

Die Navigationskomponente von Google Maps für Android leitet den Nutzer nun automatisch um Verkehrsstaus herum. Bisher wurden Staus bei der Routenplanung nicht entsprechend berücksichtigt.

Auf Android-Geräten kann Google Maps nun Verkehrsstaus umgehen. Die Stauinformationen werden nun direkt in die Routenberechnung integriert. Die entsprechende Navigationsfunktion berücksichtigt dabei neben der aktuellen Verkehrslage auch zurückliegende Informationen zu Staumeldungen.

Anzeige

So kommt es auf einzelnen Streckenabschnitten zu bestimmten Zeiten immer wieder zu Staus, etwa im Berufsverkehr. Solche sehr wahrscheinlichen Verkehrsstaus soll der Nutzer mit Google Maps künftig umgehen können und so schneller an sein Ziel gelangen. Dadurch verspricht Google auch, dass sich bestehende Staus schneller auflösen, weil Nutzer von Google Maps um diese herumgeleitet werden.

Die Änderungen sind ab sofort wirksam, der Anwender muss kein Softwareupdate einspielen. Denn die Routenführung erfolgt auf Serverebene und die errechneten Routen werden dann auf das Android-Gerät übertragen.

Die Verkehrsinformationen in Google Maps gibt es für Nordamerika sowie für Europa, sofern in den entsprechenden Ländern Verkehrsdaten zur Verfügung stehen. In den meisten Ländern Europas ist das aber nicht der Fall: Nur in Frankreich, Großbritannien, Italien und Ungarn hat Google Zugriff auf aktuelle Verkehrsdaten. In Deutschland will Google Verkehrsinformationen erst im Laufe des Jahres integrieren.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 08. Mär 2011

genau. und dann hast du dein gerät mit ec-karte bezahlt (seriennummer wird natürlich nur...

Anonymer Nutzer 08. Mär 2011

Und wie funktioniert TMC in der Praxis? Die Navi-User werden um den kleinen Stau...

Bouncy 08. Mär 2011

Noch nie Google Navi benutzt, aber schön am meckern? Dank Halterung und Sprachsteuerung...

Hazamel 08. Mär 2011

Ist das nicht eh schon länger einer der Kritikpunkte bei der steigenden Zahl der Navis...

miguele 08. Mär 2011

...liegt das vllt daran, dass die ANzeige von statiönären Blitzern in Deutschland...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 0,80€
  2. (-82%) 7,99€
  3. (-85%) 2,25€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: "performancemäßig wieder am Ende der 90er"

    flow77 | 20:10

  2. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    Neuro-Chef | 20:09

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    DanielDD | 20:08

  4. Sonderkündigung ab Tag des Umzugs vs. 3 Monate...

    Neuro-Chef | 20:07

  5. Re: Verstehe ich nicht

    zenker_bln | 20:02


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel