• IT-Karriere:
  • Services:

Google Maps für Android

Navigation leitet um Verkehrsstaus herum

Die Navigationskomponente von Google Maps für Android leitet den Nutzer nun automatisch um Verkehrsstaus herum. Bisher wurden Staus bei der Routenplanung nicht entsprechend berücksichtigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps für Android
Google Maps für Android

Auf Android-Geräten kann Google Maps nun Verkehrsstaus umgehen. Die Stauinformationen werden nun direkt in die Routenberechnung integriert. Die entsprechende Navigationsfunktion berücksichtigt dabei neben der aktuellen Verkehrslage auch zurückliegende Informationen zu Staumeldungen.

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching

So kommt es auf einzelnen Streckenabschnitten zu bestimmten Zeiten immer wieder zu Staus, etwa im Berufsverkehr. Solche sehr wahrscheinlichen Verkehrsstaus soll der Nutzer mit Google Maps künftig umgehen können und so schneller an sein Ziel gelangen. Dadurch verspricht Google auch, dass sich bestehende Staus schneller auflösen, weil Nutzer von Google Maps um diese herumgeleitet werden.

Die Änderungen sind ab sofort wirksam, der Anwender muss kein Softwareupdate einspielen. Denn die Routenführung erfolgt auf Serverebene und die errechneten Routen werden dann auf das Android-Gerät übertragen.

Die Verkehrsinformationen in Google Maps gibt es für Nordamerika sowie für Europa, sofern in den entsprechenden Ländern Verkehrsdaten zur Verfügung stehen. In den meisten Ländern Europas ist das aber nicht der Fall: Nur in Frankreich, Großbritannien, Italien und Ungarn hat Google Zugriff auf aktuelle Verkehrsdaten. In Deutschland will Google Verkehrsinformationen erst im Laufe des Jahres integrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Anonymer Nutzer 08. Mär 2011

genau. und dann hast du dein gerät mit ec-karte bezahlt (seriennummer wird natürlich nur...

Anonymer Nutzer 08. Mär 2011

Und wie funktioniert TMC in der Praxis? Die Navi-User werden um den kleinen Stau...

Bouncy 08. Mär 2011

Noch nie Google Navi benutzt, aber schön am meckern? Dank Halterung und Sprachsteuerung...

Hazamel 08. Mär 2011

Ist das nicht eh schon länger einer der Kritikpunkte bei der steigenden Zahl der Navis...

miguele 08. Mär 2011

...liegt das vllt daran, dass die ANzeige von statiönären Blitzern in Deutschland...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /