Abo
  • Services:
Anzeige
AMD Radeon HD 6990
AMD Radeon HD 6990

Testsystem und Verfahren

Als Antrieb für die Grafikkarten kommt unsere Testplattform für Grafikkarten zum Einsatz. Als Mainboard dient das Asus P6T Deluxe 1.0 mit X58-Chipsatz und einem Core i7 975 mit 3,33 GHz nominalem Takt. 6 GByte DDR3-1.333-Speicher von Corsair werden von Windows 7 Ultimate in der 64-Bit-Version voll genutzt.

Das Netzteil, ein Dark Power Pro von BeQuiet mit 850 Watt Nennleistung, blieb auch für die 6990 unverändert, es ist mit Zertifizierung nach 80+ recht effektiv - kleinere Netzteile können jedoch auch insgesamt geringere Leistungsaufnahmen ergeben. Intels SSD-X25 lieferte die Daten, eine Barracuda ES.2 von Seagate diente für Patches und Images.

Anzeige
  • Wozu?
  • Voreinstellung "Extreme"
  • Voreinstellung "Performance"
  • Voreinstellung "Extreme"
  • Voreinstellung "Performance"
  • 8xAF, 4xAA
  • 8xAF, 4xAA
  • 4xAF, 0xAA
  • Daten im Standard- und OC-Modus
  • 8xAF, 4xAA, DirectX-11
  • 1.920 x 1.200 Pixel, 8xAF, 4xAA,
  • 1.920 x 1.200 Pixel, 8xAF, 4xAA,
  • 4xAF, 4xAA
  • 4xAF, 4xAA
  • AMDs Tessellationsoptimierung greift hier bei 4x
  • Zwei 8-polige Ports und mittiger Lüfter
  • Dual-GPU 2010 und 2011, hinten die 5970
  • Genauso lang wie die 5970 (vorne)
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Die Radeon HD 6990
  • Luftauslass am Ende der Karte
  • Der AUSUM-Schalter
  • Rückseiten mit getrennten und nun leicht versetzten GPUs
  • Der zu hungrige Cayman (Bild: AMD)
  • Die 6990 mit versetzten GPUs
  • (Bild: AMD)
  • Klare Ansage: Die Schnellste soll es sein.
  • AMD findet 500 Watt 'awesome'.
  • Bis zu 900 MHz sollen die GPUs aushalten.
  • Neue Spannungswandler
  • Fünf Monitore können parallel genutzt werden.
  • Drei Adapter für DVI werden mitgeliefert.
  • Versetzte Kühler (Bild: AMD)
  • Der Lüfter ist 5 Millimeter größer geworden.
  • Größerer Luftauslass als bei 6970 (links)
  • (Bild: AMD)
  • Getrennte Kühler und Phase-Change-Pads (Bild: AMD)
  • Verwirrung pur: Je nach CPU heißt das CCC anders.
  • Auch laut AMD höchstens acht Prozent schneller im OC-Modus
  • AMDs eigene Benchmarks für fünf Displays
  • Mögliche Display-Setups
  • Abschaltbare Treiberoptimierungen und zu lange Texte
  • Nur 3DMark11 ruckelt noch.
  • Bei 91 Grad wird abgeregelt
Auch laut AMD höchstens acht Prozent schneller im OC-Modus

Die Spieletests führen wir in der praxisnahen Einstellung mit achtfacher anisotroper Filterung und vierfachem Antialiasing durch. Höhere Einstellungen bringen beim Spielen auf hochauflösenden Monitoren mit 24, 27 oder 30 Zoll nur geringe Verbesserungen der Bildqualität. Einige synthetische Benchmarks wie "Heaven" geben ein Abschalten des Antialiasing vor, da sonst die Werte noch niedriger werden. Wir haben deshalb diese Einstellung beibehalten.

Um die Grafikkarten zu fordern, wird der Lasttest mit 3DMark Vantage bei 16xAF und 8xAA durchgeführt (Voreinstellung "Extreme"), das Warten auf den Bildaufbau (VSync) ist bei allen Tests per Treiber ausgeschaltet. Die Einstellungen für die Filterfunktionen finden sich auch stets in den Bildunterschriften der Diagramme.

Wir unterscheiden bei den Diagrammen nach Programmen für DirectX-10 und solchen für DirectX-11. Bei den Spielen mit DirectX-11-Funktionen werden nur die Grafikkarten getestet, welche diese Schnittstelle auch unterstützen.

 AUSUM, Tessellations- und TexturoptimierungSynthetische Benchmarks und Tessellation 

eye home zur Startseite
nicoledos 11. Mär 2011

keine Angst, nv bekommt das auch hin. und wenn nicht kommt eben noch eine Herdplatte...

d-.-b 09. Mär 2011

Zu gute Grafik kann Verdauungsprobleme fördern und tödlichen Durchfall bewirken, dies ist...

d-.-b 09. Mär 2011

Meint man mit Augenkrebs eigtl. Nasenstein?! ~dwb

xy-maps 09. Mär 2011

Ich frag mich immer wozu man 130 FPS braucht wenn 30 vollkommen ausreichen?

nie (Golem.de) 08. Mär 2011

Wie schon bei der 5970 lassen sich auch zwei 6990 koppeln - das sieht man auch am...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Normalpreis 250€)
  2. für 699€ statt 799€
  3. 34,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 77€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52

  2. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    DAUVersteher | 02:45

  3. Re: Die Lösung!

    User_x | 02:27

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 02:08

  5. Re: Decent

    floziii | 01:55


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel