Abo
  • Services:
Anzeige
AMD Radeon HD 6990
AMD Radeon HD 6990

Wie kommen 500 Watt in eine Grafikkarte?

Ganz unverhohlen gibt AMD in seinen Unterlagen zu, dass es um den Bau der "schnellsten Grafikkarte der Welt" gegangen sei. Und auch ohne Blick auf das Veröffentlichungsdatum mitten im Karneval ist klar, dass Nvidia eine lange Nase gedreht werden soll. Das Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Unternehmen hatte sich in den vergangenen Jahren ohne Rücksicht auf Gerätepreise und Leistungsaufnahme immer weiter zugespitzt.

Nachdem die Serie Radeon HD 5000 voll überzeugt hat und die Radeon 5970 seit über einem Jahr in vielen Bereichen die schnellste Grafikkarte ist, zeigte sich schon mit der Serie Radeon 6900, dass die Cayman-GPUs etwas mehr Leistung nur über höhere Leistungsaufnahme erreichen. Kam die Radeon 5870 noch mit zwei sechspoligen PCIe-Stromverbindern aus, so braucht die 6970 für etwas mehr Performance schon je einen sechs- und achtpoligen Port.

Anzeige
  • Wozu?
  • Voreinstellung "Extreme"
  • Voreinstellung "Performance"
  • Voreinstellung "Extreme"
  • Voreinstellung "Performance"
  • 8xAF, 4xAA
  • 8xAF, 4xAA
  • 4xAF, 0xAA
  • Daten im Standard- und OC-Modus
  • 8xAF, 4xAA, DirectX-11
  • 1.920 x 1.200 Pixel, 8xAF, 4xAA,
  • 1.920 x 1.200 Pixel, 8xAF, 4xAA,
  • 4xAF, 4xAA
  • 4xAF, 4xAA
  • AMDs Tessellationsoptimierung greift hier bei 4x
  • Zwei 8-polige Ports und mittiger Lüfter
  • Dual-GPU 2010 und 2011, hinten die 5970
  • Genauso lang wie die 5970 (vorne)
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Die Radeon HD 6990
  • Luftauslass am Ende der Karte
  • Der AUSUM-Schalter
  • Rückseiten mit getrennten und nun leicht versetzten GPUs
  • Der zu hungrige Cayman (Bild: AMD)
  • Die 6990 mit versetzten GPUs
  • (Bild: AMD)
  • Klare Ansage: Die Schnellste soll es sein.
  • AMD findet 500 Watt 'awesome'.
  • Bis zu 900 MHz sollen die GPUs aushalten.
  • Neue Spannungswandler
  • Fünf Monitore können parallel genutzt werden.
  • Drei Adapter für DVI werden mitgeliefert.
  • Versetzte Kühler (Bild: AMD)
  • Der Lüfter ist 5 Millimeter größer geworden.
  • Größerer Luftauslass als bei 6970 (links)
  • (Bild: AMD)
  • Getrennte Kühler und Phase-Change-Pads (Bild: AMD)
  • Verwirrung pur: Je nach CPU heißt das CCC anders.
  • Auch laut AMD höchstens acht Prozent schneller im OC-Modus
  • AMDs eigene Benchmarks für fünf Displays
  • Mögliche Display-Setups
  • Abschaltbare Treiberoptimierungen und zu lange Texte
  • Nur 3DMark11 ruckelt noch.
  • Bei 91 Grad wird abgeregelt
Daten im Standard- und OC-Modus

Da verwundert es nicht, dass für zwei der Cayman-GPUs mit 4D-Shadern auf der 6990 dann auch zwei achtpolige Verbinder nötig sind. Die Takte sind in der Standardeinstellung dabei schon reduziert: Statt mit 880 MHz bei der 6970 arbeitet die 6990 mit 830 MHz GPU-Takt. Die vollen 880 MHz sind nur möglich, wenn die Stromversorgung außerhalb der Normen betrieben wird. Die Steckverbinder sind nur auf bis 150 Watt spezifiziert. Sofern AMD die 75 Watt für den Slot noch einhält, müssen die achtpoligen Ports bei den theoretisch möglichen 500 Watt Gesamtleistung jeweils über 200 Watt bereitstellen.

Es kommt also nicht nur auf die Gesamtleistung des Netzteils an, auch die Kabel und Steckverbinder müssen die enormen Stromstärken von über 17 Ampere über einen Kabelstrang mitmachen. Auch das ist AMD zufolge kein Problem, wie Tests von High-End-Netzteilen gezeigt haben sollen. Eine Liste der für die 6990 empfohlenen Wandler will der Chiphersteller bald veröffentlichen.

Auf der Karte selbst sollen neue Spannungswandler von Volterra dafür sorgen, dass die Ströme gleichmäßig und stabil fließen. Zumindest auf unserem Testexemplar hat das einen Nebeneffekt: Das Gerät zeigt bei manchen Anwendungen das sogenannte Spulenfiepen. Das in Hardwareforen viel diskutierte Phänomen tritt jedoch nur bei manchen Programmen auf und ist oft auch bei Serienkarten auf einzelne Geräte beschränkt. Das hochfrequente Geräusch im Stile eines defekten Zeilentrafos einer Bildröhre lässt sich auch aus geschlossenen PC-Gehäusen heraushören - wenn es nicht gerade ein Lüfter übertönt.

 AMD Radeon HD 6990 im Test: Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)... und wie wieder heraus? 

eye home zur Startseite
nicoledos 11. Mär 2011

keine Angst, nv bekommt das auch hin. und wenn nicht kommt eben noch eine Herdplatte...

d-.-b 09. Mär 2011

Zu gute Grafik kann Verdauungsprobleme fördern und tödlichen Durchfall bewirken, dies ist...

d-.-b 09. Mär 2011

Meint man mit Augenkrebs eigtl. Nasenstein?! ~dwb

xy-maps 09. Mär 2011

Ich frag mich immer wozu man 130 FPS braucht wenn 30 vollkommen ausreichen?

nie (Golem.de) 08. Mär 2011

Wie schon bei der 5970 lassen sich auch zwei 6990 koppeln - das sieht man auch am...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  2. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  3. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32

  4. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 01:31

  5. Re: Wozu?

    plutoniumsulfat | 01:25


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel