Abo
  • Services:

Webserver

Erste Beta von Apache 2.4 veröffentlicht

Das Apache-Team hat unter der Versionsnummer 2.3.11 eine erste Beta von Apache 2.4 veröffentlicht. Der künftige Webserver aus der Apache-Schmiede bietet unter anderem standardmäßig das gleichzeitige Ausführen mehrerer Abfragen.

Artikel veröffentlicht am ,
Webserver: Erste Beta von Apache 2.4 veröffentlicht

Apache 2.3.11 bietet eine Vorschau auf die kommende Version 2.4 des populären Webservers. Der künftige Webserver wird standardmäßig mit dem Multi-Processing-Modul (MPM) ausgeliefert, das bislang offiziell nur als Option beim Kompilieren des Quellcodes vorlag. MPM liegt nun auch in der Apache-Version des Webservers als Modul vor und kann beim Start des Servers ausgewählt werden.

Stellenmarkt
  1. Hohenstein, Bönnigheim
  2. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt

Das Modul Event-MPM gilt nicht mehr länger als experimentell und soll ebenfalls in Apache 2.4 zur Verfügung stehen. Event-MPM verteilt Anfragen auf untergeordnete Threads, um Hauptthreads zu entlasten. Das Modul basiert auf Worker-MPM.

Zu den neuen Modulen gehört unter anderem mod_buffer, das Pufferung für die Eingabe- und Ausgabefilter bietet. Zudem bietet mod_allowmethods die Möglichkeit, bestimmte HTTP-Methoden zu begrenzen, ohne in die Authentifizierung einzugreifen. Über das Modul mod_lua kann die Skriptsprache Lua eingebunden werden. Das Modul mod_ssl wurde so überarbeitet, dass es Zertifikate mit einem OCSP-Server abgleichen kann.

Änderungen an der API seit Version 2.2 haben die Entwickler auf der Webseite des Projekts zusammengetragen. Der Quellcode für Apache 2.3.11 steht dort ebenfalls zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Schnarchnase 08. Mär 2011

Das soll wohl eher Hiawatha sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Hiawatha

Regenbogenlilli 08. Mär 2011

Gibt es irgendwie Benchmarks die zwischen Apache und Lighttpd gemacht wurden? Würde mich...

fuzzy 07. Mär 2011

... ist nun nix neues. Der Unterschied ist, dass man jetzt mehrere Module "gleichzeitig...

d-.-b 07. Mär 2011

Feini1!1i ~dwb


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /