Webanalyse

Piwik 1.2 veröffentlicht

Die freie Webanalyselösung Piwik unterstützt in der Version 1.2 frei wählbare Variablen und nutzt First-Party-Cookies, was für eine erhöhte Genauigkeit der Messdaten sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Webanalyse: Piwik 1.2 veröffentlicht

Piwik steht ab sofort in der Version 1.2 zum Download bereit. Die neue Version verwendet sogenannte First-Party-Cookies, also Cookies, die von der gleichen Domain kommen wie die aufgerufene Website. First-Party-Cookies werden nicht so häufig gelöscht oder blockiert wie zu Third-Party-Cookies, die von einer anderen Domain kommen als die aufgerufene Website. Dies soll für akkurate Zahlen sorgen.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlerin / Wissenschaftler als Data Architect (w/m/d)
    Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Inhouse Service Manager (AMS) (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Darüber hinaus unterstützt die neue Piwik-Version bis zu fünf frei wählbare Variablen pro Visit. So können Websitebetreiber zusätzliche Daten ihrer Nutzer erfassen, beispielsweise, um Nutzer in Segmente aufzuteilen. Zudem gib es ein neues Segmentation-API, mit dem sich Nutzer nach bestimmten Kriterien in Echtzeit segmentieren lassen, beispielsweise, um sich den Traffic von Firefox-Nutzern aus Deutschland anzusehen.

Piwik 1.2 soll zugleich schneller sein, wovon vor allem Installationen mit viel Traffic profitieren, die bisher mitunter an die Speichergrenze von PHP gestoßen sind. Für die Zukunft arbeitet das Piwik-Team an alternativen Lösungen auf Basis besser skalierender Speicherlösungen. Derzeit werden die Daten in MySQL gespeichert.

Piwik 1.2 steht ab sofort unter piwik.org zum Download bereit.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bereits Ende Februar wurde Piwik Mobile in der Version 1.2 veröffentlicht. Die Applikation für iOS und Android erlaubt eine bequeme Abfrage der Trafficdaten vom Smartphone aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Schnarchnase 06. Mär 2011

Du könntest einen Webserver mit PHP parallel betreiben. Mir ist kein ähnlich gutes freies...

bstea 05. Mär 2011

Ich hoffe die Berichterstattung beschränkt sich von nun ab auf Bekanntmachungen neuer...

cbit 04. Mär 2011

Gestern Abend bereits aktualisiert und es läuft prima. Nur das ein oder andere Plug-In...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /