• IT-Karriere:
  • Services:

Webanalyse

Piwik 1.2 veröffentlicht

Die freie Webanalyselösung Piwik unterstützt in der Version 1.2 frei wählbare Variablen und nutzt First-Party-Cookies, was für eine erhöhte Genauigkeit der Messdaten sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Webanalyse: Piwik 1.2 veröffentlicht

Piwik steht ab sofort in der Version 1.2 zum Download bereit. Die neue Version verwendet sogenannte First-Party-Cookies, also Cookies, die von der gleichen Domain kommen wie die aufgerufene Website. First-Party-Cookies werden nicht so häufig gelöscht oder blockiert wie zu Third-Party-Cookies, die von einer anderen Domain kommen als die aufgerufene Website. Dies soll für akkurate Zahlen sorgen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dinslaken
  2. API Schmidt-Bretten GmbH & Co. KG, Bretten

Darüber hinaus unterstützt die neue Piwik-Version bis zu fünf frei wählbare Variablen pro Visit. So können Websitebetreiber zusätzliche Daten ihrer Nutzer erfassen, beispielsweise, um Nutzer in Segmente aufzuteilen. Zudem gib es ein neues Segmentation-API, mit dem sich Nutzer nach bestimmten Kriterien in Echtzeit segmentieren lassen, beispielsweise, um sich den Traffic von Firefox-Nutzern aus Deutschland anzusehen.

Piwik 1.2 soll zugleich schneller sein, wovon vor allem Installationen mit viel Traffic profitieren, die bisher mitunter an die Speichergrenze von PHP gestoßen sind. Für die Zukunft arbeitet das Piwik-Team an alternativen Lösungen auf Basis besser skalierender Speicherlösungen. Derzeit werden die Daten in MySQL gespeichert.

Piwik 1.2 steht ab sofort unter piwik.org zum Download bereit.

Bereits Ende Februar wurde Piwik Mobile in der Version 1.2 veröffentlicht. Die Applikation für iOS und Android erlaubt eine bequeme Abfrage der Trafficdaten vom Smartphone aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Schnarchnase 06. Mär 2011

Du könntest einen Webserver mit PHP parallel betreiben. Mir ist kein ähnlich gutes freies...

bstea 05. Mär 2011

Ich hoffe die Berichterstattung beschränkt sich von nun ab auf Bekanntmachungen neuer...

cbit 04. Mär 2011

Gestern Abend bereits aktualisiert und es läuft prima. Nur das ein oder andere Plug-In...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Googles Bluetooth-Hörstöpsel Pixel Buds 2 mit Echtzeitübersetzung kosten 200 Euro
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro

KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

    •  /