• IT-Karriere:
  • Services:

KDE

Entwickler bleiben Qt treu

Die Entwickler des freien Desktops KDE wollen an Nokias Framework Qt festhalten, auch wenn Nokia die Entwicklung komplett einstellen sollte. Nokia hatte im Februar angekündigt, auf Windows Phone 7 als primäres Smartphone-Betriebssystem zu wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
KDE-Logo
KDE-Logo

Der freie Desktop KDE soll auch in Zukunft auf Qt basieren. Nach Nokias Ankündigung, auf Windows Phone 7 zu setzen, hatten Entwickler und Communitymitglieder bereits das Aus für die Klassenbibliothek Qt kommen sehen. Das KDE-Projekt gibt sich davon unbeeindruckt und sieht eine "rosige Zukunft" für Qt.

Stellenmarkt
  1. Paulmann Licht GmbH, Springe
  2. Hays AG, Ulm

Bereits 1998 haben die KDE-Entwickler dafür gesorgt, dass Qt für immer der Öffentlichkeit zugänglich bleibt. Mit dem Unternehmen Trolltech, das damals Qt entwickelte, hatten sie eine Lizenzvereinbarung geschlossen. Diese sorgt heute dafür, dass Qt unter der LGPL 2.1 und der GPL 3 verfügbar ist. Sollte Nokia, dem Trolltech mittlerweile gehört, die Entwicklung unter diesen Lizenzen an dem Framework beenden, hat das KDE-Team das Recht, Qt unter einer BSD-Lizenz oder irgendeiner anderen freien Lizenz zu veröffentlichen.

Aber noch ist es nicht so weit. Nokia arbeitet nach wie vor an Qt und unterstützt KDE als Sponsor mit finanziellen Leistungen. Nicht nur deswegen sieht das KDE-Team die Zukunft optimistisch, sondern vor allem wegen der Portabilität der in Qt geschriebenen Programme. Diese laufen mit nur wenigen Änderungen am Quellcode auf vielen verschiedenen Plattformen.

Ihre starke Position beruht nach Ansicht der KDE-Entwickler auf dem Fakt, dass schon heute Programme, die auf ihrem Plasma-Framework aufbauen, in einer Vielzahl von Geräten benutzt werden. Egal ob in Heimcomputern, Tablets, Smartphones oder Computersystemen in Autos. Das Team glaubt, dass kaum ein Konkurrent heute in der Lage ist, ein Framework zur Verfügung zu stellen, mit dem Programme und grafische Oberflächen so einfach für unterschiedliche Plattformen zu entwickeln sind. [von Sebastian Grüner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  2. 399,99€
  3. 564,96€
  4. (u. a. Biturbo Akku-Winkelschleifer GWX für 233,98€, Schlagbohrschrauber GSB für 156,99€)

Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /