Abo
  • IT-Karriere:

Runes of Magic

Frogster klagt gegen Communityseite

Der Betreiber von Runes of Magic, die aus Berlin stammende Frogster Interactive, klagt gegen das Communityforum Elitepvpers.de. Kern der Forderung: Der Bereich über Runes of Magic soll dauerhaft geschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Runes of Magic: Frogster klagt gegen Communityseite

"Frogster möchte mit einer Klage erreichen, dass der Runes-of-Magic-Bereich - so wie ihr ihn kennt - für immer verschwindet und wir Schadenersatz zahlen sollen", schreibt Dominik Isen, Administrator und Geschäftsführer der Communityseite Elitepvpers.de in einem öffentlichen Beitrag. Seinen Ausführungen zufolge ist der aus Berlin stammende Betreiber von Runes of Magic, Frogster Interactive, der Auffassung, dass Elitepvpers.de aus geschäftlichem Interesse seine Mitglieder beim Handel mit Ingame-Gold und Accounts unterstütze. Außerdem sei Software angeboten worden, mit der man in Runes of Magic Zugriff auf nicht vorgesehene Funktionen erhalte, etwa Cheats.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Isen weist die Vorwürfe von Frogster zurück. Es habe nur einige User gegeben, die Gold oder Accounts im privaten Verkehr verkauft oder getauscht hätten. "Wir haben lediglich ein kostenfreies Diskussionsforum geschaffen, in dem der Meinungs- und Erfahrungsaustausch an erster Stelle steht", schreibt Isen. Er wundere sich, warum Unternehmen wie Blizzard oder NC Soft, die teils noch deutlich stärker vom Gold- und Accounthandel betroffen seien, in derartigen Fällen nicht verklagt würden. Isen äußert sich auch kritisch über die Gamemaster von Frogster.

Die Klage erinnert an einen Fall aus dem Januar 2011. Ein Hacker hatte versucht, Frogster mit gestohlenen Datensätzen zu erpressen. Er wollte so eine offene Forenkultur vonseiten des Publishers sowie besseren technischen Support für das Spiel erzwingen - was auch andere Spieler gefordert hatten, allerdings mit weniger drastischen Mitteln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. 2,99€
  3. 4,32€
  4. 4,99€

Sharra 09. Mär 2011

Bei Internetfragen gilt in Deutschland der fliegende Gerichtsstand, sofern das Vergehen...

dreamtide11 07. Mär 2011

Vollste Bestätigung. Nur weil man ... eloquent dagegen lamentiert heisst es nicht...

Muhaha 04. Mär 2011

Und wo ist das so in Runes of Magic passiert, dass es Klagen gegen Forenbetreiber...

Cholik 04. Mär 2011

Beschäftige dich nächstes Mal vorher etwas mit dem Board über welches du herziehst...

Realist_X 04. Mär 2011

[]Meine Signatur hinzufügen.


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /