Abo
  • Services:
Anzeige
Astaro-Logo
Astaro-Logo

Astaro

Endpoint Security schützt Windows-Clients

Mit drei neuen Softwareprodukten will Astaro die Sicherheit in internen Netzwerken erweitern. Darunter ist das Paket Endpoint Security, das Windows-Rechner mit Hilfe von Policies vor Angriffen über Peripheriegeräte schützen soll.

Astaro hat sein Softwareportfolio um drei Produkte erweitert: Endpoint Security soll Windows-Clients schützen, das Log Management bietet eine Inventarisierung und Auswertung von Logfiles, und mit Application Control kann per Paketfilterung Anwendungen der Zugriff auf das Internet verboten werden, selbst wenn sie den Port 80 nutzen.

Anzeige

Endpoint Security schützt vor Datenlecks

Mit Endpoint Security kann ein Administrator aus der Ferne über die Windows-eigenen Policies Funktionen auf Clientrechnern sperren, darunter auch die Peripheriegeräte. Gedacht ist die Lösung für Netzwerke, die nicht über entsprechende Netzwerkinfrastruktur für das Verteilen von Policies verfügen.

Nach der Installation der entsprechenden Clientsoftware, die auch über Active Directory verteilt werden kann, wird die Hard- und Software eines Clients inventarisiert. Die Software sorgt auch dafür, dass die Logfiles des Windows-Clients bei Bedarf an das Astaro Log Management gesendet werden. Später sollen noch eine Anti-Malware-Engine und die Möglichkeit der Festplattenverschlüsselung hinzukommen.

Externe Logauswertung

Mit dem Astaro Log Management bietet Astaro einen Dienst zum Sammeln und Auswerten verschiedener Logfiles. Bei Bedarf können die Ereignisdaten von Windows-Rechnern und per Syslog auf Linux-Servern generierte Logs über das Astaro-Security-Gateway gesammelt und per SSL verschlüsselt an Astaros Cloud-Dienst geleitet werden. Dort werden sie archiviert und indiziert und stehen zur Auswertung zur Verfügung. Laut Astaro ist der dafür verfügbare Speicherplatz unbegrenzt.

Eine interne Suchmaschine steht zur Verfügung, die laut Astaro für eine Volltextsuche von etwa 300 GByte an Datenmengen etwa zwei Sekunden braucht. Dabei sollen maschinelle Lernalgorithmen in der Lage sein, die Logdateien nach auffälligen Mustern zu durchsuchen und gegebenenfalls ungewöhnliche Ereignisse automatisch melden.

Die dabei eingesetzten Algorithmen sollen den gleichmäßig übertragenen Datenstrom und dessen Inhalte ständig überwachen und daraus Modelle erstellen. Später sollen die Echtzeitinformationen mit bereits erfassten Daten abgeglichen werden. Dabei wird geprüft, ob bestimmte Verhaltensmuster bereits aufgetaucht sind und unter welchen Bedingungen.

Erweitere Firewall-Funktionen 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elementis Services GmbH, Köln
  2. NOVENTI HealthCare GmbH, Aschheim
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Videmo Intelligente Videoanalyse GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  2. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  3. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  1. Re: Sicherheit ?

    ArcherV | 21:09

  2. Re: Geil!

    ArcherV | 21:07

  3. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Der Held vom... | 21:02

  4. Performance der 90er als langfristigen Bonus sehen

    tbxi | 21:00

  5. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Der Held vom... | 20:54


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel